Was kann man gegen einen bienenstich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal den Stachen raussaugen, wenn der noch drin sein sollte. Dann soll sie ein Stück Küchenrolle nehmen und dies in Essig tauchen, das soll sie dann entweder mit einem Verband drumbrinden oder eine Weile drauflegen (je nach dem wo der Stich ist). Das ist das Beste Mittel - vergiss Zwiebel oder irgendwas anderes, das nützt nichtmal halb so gut!

vlg. :)

Vielen Dank für den Stern. :D

Gute Besserung. :)

vlg.

0

je nach dem wo sie gestochen würde. ich habs mit dem tigerbalsam mehrmals am tag eingerieben...es hilft...

Eine Zwiebel halbieren und eine Hälfte mit der Innenseie auf den Stich auflegen.

Da wird sie trotz des Bienenstichs mitmachen können!

unter kaltes wasser oder eine zwiebel drauf legen

Zum Bienenstich passt eigentlich Kaffee.

Was möchtest Du wissen?