Was kann man gegen eine Spritzen Phobie machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Evtl. Versuchst du es mal mit Hypnose-Therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xYuukax3
11.06.2016, 09:19

Sowas in der Art hatte ich mir auch schon überlegt.

0
Kommentar von taniavenue
11.06.2016, 10:27

vielen Dank für den Stern

0

Zu mir hat man gesagt, dass man da nur Abhilfe schaffen kann, wenn man sich von jemand oft mit einer Nadel stechen lässt.

Du kannst dich auch gar nicht mehr impfen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt  eine Salbe (Apotheker fragen, hab Namen vergessen) die die Hautoberfläche (da wo gepikst werden muss) betäubt. So das der Pieks nicht weh tut. Und eine Begleitperson der dich tröstet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xYuukax3
10.06.2016, 19:14

Es geht bei mir nicht um den Schmerz sondern um die Spritze an sich, ich hatte das schon versucht.

0

Was möchtest Du wissen?