Was kann man gegen eine Schambeinentzündung tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Stoßwellentherapie bei mir nichts gebracht hat. Ich musste sie auch selber bezahlen. Im KH hat man mir gesagt, dass alles was man selber bezahlen muss keinen gesicherten Erfolg verspricht. Weil dies so ist, zahlen es auch nicht die Krankenkassen. Bei den Krankheiten wo es gesicherte Studien gibt, zahlen es auch die KK. Mir ist keine gesicherte Studie bei einer Schambeinentzündung bekannt! Über die Ernährung kann man ganz viele Krankheiten beeinflussen und sogar heilen. Eine Operation würde ich als letzte Maßnahme in Betracht ziehen! Frag mal nach Physiotherapie, Krangengymnastik, Bewegung, Sport usw.. Denn das wird auch von den KK übernommen. LG

Ich kann dir nicht sagen, was am Besten für dich ist. Ich habe aber Erfahrung mit der Stoßwellentherapie. Sie hat mich von Kalk in meiner Schulter befreit! Sie soll auch gut sein bei Tennisarm. Wird aber von der Kasse manchmal nur zum Teil bzw. garnicht gezahlt.

Was möchtest Du wissen?