Was kann man gegen eine jahrelange Internetsucht tun?

3 Antworten

Das Internet selbst hat nichts zu bieten was süchtig macht. Die Frage ist, was gibt es dir was du so nicht hast, vermisst, oder unbedingt brauchst. Da ist dann auch anzusetzen.
Ich würde vermuten das Ganze geht in Richtung Einsamkeit, Aufmerksamkeit, ....
Wenn du es genau wissen willst, wird dir der Gang zum Therapeuten nicht erspart bleiben. Vergiss psychologische Aussagen von Verwandten oder Freunden. Die meisten davon haben Null Ahnung von psychologischen Aspekten. Und zu Allen die in deiner Umgebung sind, hast du Bindungen die eine Einschätzung auf unbelasteter Ebene verhindern.

Das Internet wenn es um chatten geht erstzt für mich das gesellschaftliche zwischen menschen weil ich eine vergangenheit habe in der ich Mobbin durchgemacht habe.

0
@BrokenPair

Jap dann ist auch da anzusetzen vermute ich - Sozialphobie oder so - aber das kriegst du nur beantwortet, wenn du dir helfen lässt oder einfach ins kalte Wasser springst und anfängst Leute kennen zu lernen - sprich: dich deiner Angst einfach stellst.

0

Da gibt es ne Lösung!

1. Suche dir ein Hobby (Radfahren, Wandern, Fußball, etc.)

Danach googlest du eben Dinge wie die besten Orte oder den Eventkalender für Stadtfeste, Events, Kino usw.. und schreibst per WhatsApp deinen Freunden und Bekannten, ob sie dahin mitgehen oder ins Freibad.

Alles das geschieht übers Netz, danach gehst du in die reale Welt, zur Not eben Tinder und Lovoo, aber nur daheim und dann raus zum Daten, und wenn es nur gegen das Daheimsitzen mit Internet ist. Axo draußen darfst du dann maximal 1-2x aufs Smartphone schauen und machst es dann aus!

Na ja ich muss erstmal langsam anfangen. Ich habe ja auch eine Angststörung und mit dem ständingen internet bin ich sehr gewöhnt immer drin zu sein. Das letzte mal als ich fraußen war hatte ich sehr Angst deshalb brauche ich erstmal eine weg diese Einstellung das reale Leben zu spüren zu haben.

Das Internet hat für mich alles ersetzt dass heißt ich finde alles langweilig weil das Internet alles hat aber ich weiß dass die Sachen draußen spaß machen können nur ich kann es nicht spüren.

0

Internersucht kann verschiedene Gründe haben.

Sag mir welcher Fall bei dir zutrifft,dann kann ich dir evt. helfen.

Spielst du Onlinegames (Wenn ja welches Genre)

Zockst du MMORPGs?

Hast du eine schlechte Phase in deinem Leben ,schule verkackt oder eine schlechte Ausbildung .

Versuch mal 1 Woche ohne Internet auszukommen (Schließ alles weg) glaube mir ,das ich reduziere immer weiter die Zeit klappt nicht .Denn niemand hält sich dran und man wird wieder süchtiger.

Such dir ein neues Hobby das dich draußen beschäftigt .

Usw..

Ja es sind haupsächlich phsychische Phasen. Nach einem Ereignis bei dem mir unrecht getan wurde fing ich an mich in meine Internetwelt wieterzuürckzuziehen. Das problem ist mein Zwangsgedanken Krankheit also die Angststörung und die Internetsucht kombiniert klammert mich an meinen Computertisch.

Ich habe Angts rauszugehen alleine und manchmal auc mit anderen. Und selbst wenn kann ich DInge nicht voll genießen. Nur was im Internet läuft lenkt mich ab von meinem Psychischen Problem. Ich lese viel im Internet und ich mache Rp Online dass ist so mit Kommentaren ein Rollenspiel zu machen. War aber auch vor einiger Zeit süchtig nach MMORPGS wo ich einfach gierig war mit auf Leveln und meine Gesundheit wenn es um Schlaf geht vernachlässige.

Es ist schwierig komplett zu verzichten denn bei anderen Hobbies könnte ich viel nachdenken aber glaubst du dass es was ändern wird?

Ich wurde viel gemobbt und provoziert so dass mir dann auch noch unterstellt wurde ich wäre gewalttätig nur weil ich einmal sauerwar. ich habe hoffnung auf andere Menschen und Liebe aufgegeben und bin halt dann immer mehr in die Internet welt gegangen. Ich rede online mit anderen Leuten die Rollenspiele mögen und ich denke immer weil man sich nicht persöhnlich sieht ist der Kontakt viel besser weil mein Profilbild immer ein Mangacharakter ist. Das Internet ersetzt Fernsehen durch Videos, es erstzt unterhaltungen durch chatten...ich sehe dass Interent wie meine Gesellschaft und habe die Realität weggeschmissen aber jetzt fange ich an zu verstehen wie krank ich eigentlich bin und ich will ver suchen so wie andere Menschen wieder das reale Leben zu spüren und es zu genießen aber man kann nich einfach eine Sucht die über 5 oder 4 Jahre läuft wegschieben.

EIn weiters Problem ist die Psychische Krankheit und meine Therapie fängt im Spetember an wegen verdammter Wartezeit. Ich wünschte ich könnte mich gleich sofort behandeln lassen.

0

W-Lan / Internet zeitlich begrenzen

Hallo,

Ich möchte gerne das Internet auf den Rechner meiner Tochter 12 Jahre Zeitlich begrenzen. Da meine Tochter immer sehr gut in der Schule war haben wir (meine Frau und Ich) ihr einen Laptop gekauft. Leider haben die Noten seiz dem gelitten. Trotz ständigem reden und meckern. Es ist nur noch Schüler VZ und was es da so gibt an erster stelle.

Jetzt haben meine Frau und ich uns überlegt ob wir nicht das Internet mit irgendeiner Software zeitlich begrenzen können. Ich habe zwar schon viel gefunden auch einige Antworten hier, aber nicht das was ich wirklich suche. Überall findet man Antworten das W-Lan für eine bestimmte Zeit frei zu geben z..b 17-18 Uhr. Aber sowas suche ich nicht. Ich suche ein Programm was wie eine Stopuhr läuft. Sie soll eine Stunde pro Tag im Internet bekommen. Das z.b so läuft wenn sie nach Hause kommt und was für die Schule sucht und sie 15 Minuten dafür braucht, sind dann von den erlaubten 60 Minuten nur noch 45 Minuten Frei. So das sie vieleicht am Abend noch die restlichen 45 Minuten aufbrauchen kann. Da wir leider nicht immer überprüfen können ob sie sich an einer Stunde hält währe es schön wenn jemand so ein Programm kennt, oder uns einen anderen Tipp geben könnte. Wir wollen ihr nicht den ganzen Computer wegnehmen, sie hört darüber Musik und alles andere. Das ich ja nicht schlimm. Es geht uns nur ums Internet. Wir nutzen eine älteren W-Lan Router Speedport W500.

Ich sag schon mal Danke

Jogy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?