Was kann man gegen eine Allergie alles machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst auf lange Sicht eine Dehypersensibilisierung machen.Klingt kompliziert, ist einfach. Dir wird über einen langen Zetraum immer wieder der Erreger gespritzt. Das ist wie bei einer Grippe-Impfung, also dein Körper gewöhnt sich an den Erreger und hört auf, drauf zu reagieren. Mein Bruder hat das gemacht und ist nach wie vor beschwerdefrei. Sprich mal mit deinem Hausarzt drüber ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer Allergie ist nicht zu spaßen ...du kannst dich sensibilisieren lassen.da wird das, wogegen du allergisch bist,nach und nach in deinem körper gespritzt.spreche mit deinen arzt darüber.aber so eine aktion OBWOHL du von deiner allergie wusstest war dumm und lebensgefährlich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht mehr bei Deiner Freundin übernachten, das strapaziert nur Deine Bronchien. Für den Notfall beim Arzt ein Spray beantragen, der Dir die Bronchien frei macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ludmillakiller,

es gibt eine Behandlung mit Spritzen, aber ob diese unbedingt notwendig ist musst du entscheiden. Ich glaube es gibt auch Tabletten gegen Allergien. Bist du sicher dass es Kaninchenhaare sind? Vielleicht ist es auch das Heu! Im Heu sind alle möglichen getrockneten Pflanzen drin, damit ist die Wahrscheinlichkeit groß etwas drin zu haben gegen das man allergisch reagiert.

Ich bin gegen Heu allergisch und habe insgesamt 12 Tiere die Heu benötigen. Aber die Tiere sind nicht in meinem Zimmer, sie wohnen draußen und damit habe ich nur Kontakt zu Heu beim Füttern und reinigen der Ställe.

Frage am besten mal deinen Hausarzt nach einer Behandlung!

Lg, HasenMama87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ludmillakiller
15.10.2010, 14:28

Danke! Vom Heu kommt es 100 % nicht, weil ich selbst in meinem Zimmer Meerschweinchen halte ;) und ich vor 3 Monaten oder so wegen i-einer hautkranheit beim Hautarzt war und da auch Allergietest gemacht wurde. Deswegen weiss ich das ja auch mit den Kaninchen.

0

Mein Freund hat gegen Allergien solche Tabletten, die heißen Cetrizitin. Er hat ne Katzenhaarallergie und versch. Pollenallergien. Die helfen wohl sehr gut und haben keine Nebenwirkungen.

Man kann wohl auch beim Arzt eine Desensibilisierung machen, weiß aber nicht, ob das bei jeder Art und Stärke von Allergie möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlteHexe
15.10.2010, 05:24

tabletten auf dauer sind nicht ok...wohl aber als notfall gut

0

Was möchtest Du wissen?