was kann man gegen ein aggressives pferd machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wisst ihr warum es aggressiv ist ? Angst vllt ? Oder will es sein Revier vertreidigen ? Bevor ihr etwas dagegen unternehmt müsst ihr herausfinden warum sich das Pferd so verhält. Da müsstet ihr evtl mit der Besitzerin reden und sie fragen ob sich das Pferd ihr gegenüber auch so verhält. Wenn ja dann ist es eindeutig ein Erziehungsproblem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da wenn ihr kein Horsemanship könnt ein führ Trainig empfehlen. Ich erklähre es euch aber ihr solltet trozdem es von jemanden zeigen lassen weil die Praxis doch ander ist als die theorie. Geführt wird am Besten mit einem Halfter auf den man druck ausüben kann. Auf schulter höhe führen das Pferd läuft zu erst nur mit hielfe der Hände führen kein ganzen Körper einsatz sonst habt ihr wieder verloren. wenn das pferd euch wegschieben will breitet die Ellenbogen aus und treipt es wieder zurück. Wenn ihr anhaltet steht ihr auf schulter höhe Schaut nun ob das Pferd in euch drin steht wenn ja jasst es ein Stück vorlaufen ohne das ihr euch bewegt richtet es und bringt es auf eure Schulter zum stehen. Wenn es es nicht in euch drin steht dann akseptiert es euch als leitpferd und wierd diesen warscheinlich nicht mehr machen. Aber bitte lasst es euch von jemanden zeigen der es kann. vl kann dieser ech auch Dual aktivirung zum führen zeigen. Liebe Grüße LikeMia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von traumfragen1
30.01.2013, 16:43

Ich habe den Eindruck, als würdest du dich nicht besonders mit Pferden auskennen.

Führ-Training würde bei einem solch aggressiven Pferd nichts bringen, nein, ein solch aggressives Pferd würde sich nicht einmal führen lassen!

Bei so einem Tier muss erstmal die Rangordnung geklärt werden. Macht man dabei auch nur eine Kleinigkeit falsch, wird das Pferd zu einem Raubtier und ist nur mehr schwer zu retten. Führen allein würde da gar nichts bringen!

Abgesehen davon, hast du das Führen total falsch beschrieben. Klar, es ist schwer so etwas zu beschreiben, aber deine Beschreibung ist wirklich mehr als falsch.

Beim Führen eines Pferdes muss das Pferd mit seinem Kopf neben der Schulter des Führers oder eine Hand breit schräg hinter dem Führer. Auf keinen Fall darf der Führer neben der Schulter des Pferdes gehen, dabei ist man dem Pferd unterwürfig und besonders bei einem dominanten Pferd könnte das schnel problematisch werden...

0

Ein aggressives Pferd ist nichts anderes als frustriert, verängstigt und respektlos.

Ich empfehle euch, einen Profi dazu zu holen, denn dieses Pferd bedarf an einem Erfahrenen Trainer!

Gerade das zurückschrecken und weglaufen ist dem Pferd eine Bestätigung und so wird es nicht damit aufhören, es lernt nur, wie es den Menschen los wird. Dem Pferd muss man zeigen, dass es durch seine Methode, den Menschen nicht mehr vertreiben kann, sondern nur, wenn es freundlich und resepktvoll ist.

Das ist wie gesagt keine geeignete Arbeit für euch unerfahrenen (weiß jetzt nicht wie alt ihr seid) Lasst das Pferd einfach zufrieden, sonst verkorkst ihr es nur noch mehr und/oder holt einen erfahrenen Trainer, der weiß wie mit einem solchen Pferd zu handeln ist.

Leider enden solche Pferde meist beim Schlachter, da ihre Aggressivität von unwissenden so weit gefördert wird, dass es nur mehr sehr schwer ist, sie zu korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meldet es sofort der Besitzerin, sie hat sich darum zu kümmern, ggf. auch mit euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schaltet die besitzerin ein und erzählt ihr das euch die frisenstute angreift und das das so nicht weitergehen kann vielleicht weiss sie das ja noch garnicht

PS. ein Pferd ist nicht böse oder so es ist verängstigt oder so

Lg und viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke schön ich glaube wir werden wirklich jemanden holen der das vielleicht wieder in den Griff bekommt!ist das denn sehr teuer so ein"Profi"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?