Was kann man gegen diese Wut machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da hilft wohl am besten ein Anti-Aggressions-Training.

Das würde ich dir auch wirklich empfehlen, bevor du alle Menschen in deiner Umgebung vergraulst und irgendwann ganz einsam bist, weil keiner mehr mit dir zu tun haben will auf Dauer..

Getter5 11.05.2016, 03:10

Ich bin eig. kein aggressiver Mensch nur wenn mir alles zu viel wird dann werd ich einfach total wütend und kann mich nicht mehr kontrollieren

0
ZlayX 11.05.2016, 03:11
@Getter5

Und beim Anti-Aggressions-Training lernst du, wie du solche Wutausbrüche vermeiden kannst. ;) 

1

Wenn Dich eine Eigenschaft an Dir selbst stört, arbeite daran! Das kannst Du selbst tun. Bei Wut und Aggressionen könntest Du Dich beispielsweise in der Situation fragen, warum Dich das stört und ob Du überhaupt etwas daran ändern kannst. Wenn nicht, lohnt es sich ja schließlich auch nicht, Dich darüber aufzuregen. Wenn doch, dann ändere es ;)

Kannst Du es nicht selbst kontrollieren, gibt es verschiedene Angebote, die Du wahrnehmen kannst. Beispielsweise ein Anti-Agressions-Training. Oder Du wendest Dich vertrauensvoll an einen Psychiater/ Psychotherapeuten. 

"Ganz schön feist" weiß Rat.

Nee, im Ernst:

Es kann sicher helfen, wenn Du Dich mal gezielt abreagierst, mit Sport oder so. Das wird hier ja auch schon empfohlen.

Und mir hilft dabei auch Meditation - wenn Du die Wut einfach mal nur beobachtest, und hinspürst, was sie macht, kann es sein, dass sie sich wie von selbst auflöst.

Tief durchatmen und Dich ganz auf den Atem konzentrieren ist in dem Moment sicher auch hilfreich.

Insgesamt geht es darum, dass Du rechtzeitig merkst, wenn Du dabei bist, Dich in eine Wut hineinzusteigern, und dann reagierst, indem Du Dir Deine Wut bewusst machst. Die Zauberworte heißen Achtsamkeit und Bewusstheit.

Letztens hat es mir sehr gut geholfen, als ein Freund von mir etwas gesagt hat, das mich wütend gemacht hat, ihm einfach zu sagen: "Sorry, aber dies und das bringt mich gerade total auf die Palme. Am liebsten würde ich ...". Das war das beste Mittel gegen die Wut, das ich jemals eingesetzt habe. Wir konnten danach ziemlich entspannt über die Sache reden - und ich habe diesen Automatismus der Wut so sehr gut durchbrechen können.

Klingt blöde, aber ich atme immer tief durch und denke mir ich lasse mich weder stressen noch provozieren. Ansonsten denk doch mal über eine Therapie nach? Nicht dass du psychische Probleme hättest (wird ja leider oft fehlinterpretiert) aber mir hat es damals geholfen.

Liebe Grüße :)

Hey. Ich kenne das. Hatte es selbst mal. Ich habe mich meist mit Sport abgelenkt. Für Zuhause zB. einen Boxsack.

Vllt. Hilft dir Sport dabei. Dann kannst du alles rauslassen. :)

Getter5 11.05.2016, 03:16

mach ich schon aber danke ^^

1

Das hier anhören!!

Was möchtest Du wissen?