Was kann man gegen diese seltsamen Kettenbriefe von "Toten" unternehmen und sind die häufig?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Mehr als vier 42%
Keinen 28%
Drei 14%
Einen 14%
Vier 0%
Zwei 0%

11 Antworten

Keinen

Profitorientierte Kettenbriefe sind in Deutschland und vielen anderen Ländern verboten(Schneeballprinzip)

Diese Glück&Unglück sind leider nicht verboten, außer wenn man persönlich bedroht wird. Bei deinem Brief scheint mir das hart an der Grenze zur Legalität, denn dich hat ein "Geist" bedroht, kein "Echter Mensch" also könnte man mit gesundem Menschenverstand "wissen" das das keine reale drohung ist, dann wäre es Legal.

In vielen Communities sind Kettenbriefe aber in den AGB's verboten, wenn das bei Skype so ist kannst du die Nachricht melden und die unternehmen dann was

Neo854 27.03.2012, 16:21

mh, ich kenne den der mir das zugeschickt hat... Meinst du das es dann nicht nur ihn trifft sondern auch den ursprünglichen Verfasser, wenn ich es melde?

0
Deamonia 27.03.2012, 16:45
@Neo854

hmm das ist nicht so einfach, wenn ihr (zusammen) dem Betreiber (also Skype?) versichert das dein Bekannter dich nicht ärgern wollte sondern einfach Angst hatte und es desshalb gemacht hat, und du nicht sauer auf ihn bist sondern auf den Uhrsprungsverfasser der sich so einen Mist ausdenkt, sollte ihm eigentlich nichts passieren. (Aber versprechen kann ich das natürlich nicht)

Die Betreiber von Skype wollen ja auch nicht das über ihren Dienst Angst und Schrecken verbreitet wird

hoffe ich konnte dir helfen :/

0
Mehr als vier

Ich habe sie nur am Anfang weitergeschickt, sonst nie mehr. Wenn es nach den Briefen ginge, wäre ich schon zigmal gestorben und vom Pech verfolgt. Nach den SMS die ich weitergeleitet habe, hätte ich eigentlich schon öfters Liebesbekundigungen bekommen sollen. Die Briefe sind nur dazu gedacht, mögliche Bekanntschaften zu schließen, weil man ja die Adresse aufschreibt oder einfach nur zum Spaß. Wirf sie einfach weg. Verboten sind sie nicht.

Drei

Das kann nicht passieren weil der Brief unlogisch ist. Wie soll man bitte 10 jahre beziehungsprobleme haben, wenn die schon am selben abend mit dem messer dasteht und einen killt.

Keinen

ich bin 15 klar hab einen bekommen auf Facebook ich könnte den schreiber umbringen den die toten leute haben es auch nicht leicht sie wurden ermordet also ich würde alles tun damit niemand mehr angst verbreitet DIE LEUTE DIE SOETWAS SCHREIBEN SIND DUMM. als ich meinen ersten KB bekamm war ich 9 und hab geheult so sehr aber es is nix pasiert ich spreche für alle nicht nur für mich FÜR EUCH ALLE <3 eure Sophie Wüstenberg sucht mi auch auf facebook Love all

Dagegen kann man leider nicht unternehmen. Man muss es einfach ignorieren und den Leuten sagen die einem sowas schicken.

Also diese Kettenbriefe in den Facebook Kommentaren und auf anderen seiten sind Quatsch weil Geister, Tote Leute und Monster gibt es ja Garnicht weil wenn bildet man sich diese Gestalten also die Geister usw nur ein und Ich bin auch deiner Meinung Das sowas Verboten werden Sollte. Diese Verfasser tuen auch das Kein Witz!!! nur da Hinter schreiben das man Angst Bekommt und sowas weiterleitet.

Mehr als vier

passt schon :P ich hab jetzt schon seit 15 jahren keine Beziehung mehr und von daher :P

Ignorier den Kram einfach. Habe ich schon mit der Post bekommen als es nich kein Internet gab. Ich lebe heute auch noch.

Neo854 27.03.2012, 16:00

Hatte ich vor. Nervig ist es trotzdem.

0
Deamonia 27.03.2012, 16:21

lach jaa die guten alten per Post, da war dann eine Nummer bei die man statt ner Briefmarke raufzukleben auf den Umschlag geschrieben hat, hab das immer für meine Brieffreundschaften genutzt um denen kostenlos schreiben zu können g Online hab ich ZUM GLÜCK noch nie welche bekommen

0
Keinen

Also ich HASSE alle die so einen Quatsch schreiben ich habe geheult bei meinem erst KB den die toten haben es auch nicht einfach den sie sind tot oder wurden ermordet stellt euch vor das wehrt ihr wenn von euch Kb geschrieben werden ich Fände das nicht schön also sagt den leuten das es dumm war ihn weiter zu leiten den die toten haben es nicht leid also bleibt cool eure Sophie Wüstenberg also besucht mich auf FB PS:ich spreche für alle nicht nur für mich oder die lebenden

Und Du kannst nicht nachvollziehen, von wem dieser Schrott gekommen ist?

Auf jeden Fall: Löschen und nicht weiter drüber nachdenken.

Neo854 27.03.2012, 16:25

Nein, ich weiß nur den, der es mir geschickt hat. Weiter zu verfolgen wo es herkommt ist, schwierig , wenn nicht unmöglich. Und beachten wollte ich das ding sowiso nicht.

0
Holgi0567 27.03.2012, 16:53
@Neo854

ich weiß nur den, der es mir geschickt hat.

Das meinte ich, mehr geht ja in der Regel nicht - es sei denn, jeder "Vorversender" sendet immer per Weiterleitung alle vorigen Empfängeradressen mit. Sag ihm halt, dass Du solchen Schrott nicht mehr haben willst.

0
Mehr als vier

Quatsch einfach Ignorieren!

Was möchtest Du wissen?