Was kann man gegen diese schreckliche Migräne tun. Habt ihr Tipps?

9 Antworten

Migräne kann tausend Ursachen haben. Als erstes würde ich meine Wirbelsäule von einem guten Chiropraktiker untersuchen lassen, interessant wäre auch, ob der Migräne ein "Startpunkt" zugeordnet werden kann - zum Beispiel Verkehrsunfall, Sturz von der Leiter, auf einer Eisplatte ausgerutscht etc. Sollte die Wirbelsäule ausscheiden, dann können Zähne, Kiefernhöhlen, Verspannungen im Schulterbereich oder auch persönliche Probleme zu Migräne führen. Wichtig ist es, die Ursache zu finden, nicht nur an den Symptomen rumdoktern (Schmerzmittel). Hier ist man selbst gefragt, da kann einem ein Anderer wenig helfen. Ich weiß, von was ich rede.

Sobald ich es in der Aura merke, sprich manche Gegenstände sehr ich nicht auf den ersten Blick, oder ich sehe Kreise die sich drehen mit Zacken dran, Nehme ich sofort 2 Ibuprofen 600 und leg mich kurz hin. Das kann helfen, wenn nicht, dann nehme ich einen Schal, und binde ihn um den Kopf, der Knoten muss genau da sein wo es weh tut, und dann ziehe ich zu, bis ich keine kraft mehr habe. Hört sich blöd an, aber der Druck mindert den Schmerz. Mein Arzt hat mir angeboten auch vorbeizukommen, dann würde er mir 45 min. Aspirin im Tropf verabreichen.

Hab ich noch nie gemacht weil ich nicht mehr Autofahren kann bei starker Migräne, soll aber auch helfen.

Viel Tee und Zucker

Eine gute Freundin von mir ist auch betroffen davon- schrecklich! Sie hat ebenfalls schon alles ausprobiert. Derzeit ist sie bei einem Neurologen! Hirnströme wurden bereits gemessen das volle Programm...Ich empfahl Ihr jetzt eine Schmerzklinik, hab davon gehört und es soll insofern vielleicht etwas bringen, weil sie sich dort eben mit dem Schmerz als solchen befassen. Es gibt vielleicht auch in Deiner Nähe so etwas. Schmerztherapeuten- ein Versuch ist es wert. Alles Gute!

Vomex Zäpfchen bei Migräne?

Wieso wird Vomex bei migränebedingter Übelkeit in Zäpfchenform empfohlen?

...zur Frage

Angst vor Cortison Tabletten 10mg?

Hallo bin 17 Jahre alt und muss für 2 Wochen 10mg Prednisolon acis (Cortison Tabletten) nehmen; da ich an Tinnitus leide. Ich habe aber zusätzlich starken Drehschwindel und Migräne, meine Frage ist nun : Wird mir dadurch nicht noch schwindliger ? Ich hab Angst vor den Nebenwirkungen da man ja oft von dem sogenannten "Mondgesicht" liest. Kann man solch ein "aufgeschwämmtes" Gesicht schon nach 2 Wochen bei einer Dosis von 10 mg bekommen oder passiert da nichts?
Hat jemand Erfahrungen damit ?

Vielen Dank schonmal im voraus

...zur Frage

Migräne - Was hilft wirklich?

Hallo!

Ich leide schon mein Leben lang unter Migräne und sie lässt nicht nach!

Es gibt ja viele Haushaltstipps gegen Migräne, aber die wirken(wie immer)alle nicht.

Habt ihr Tipps und Erfahrungen was wirklich hilft? Und was sind bei euch die Auslöser der Migräne? Habt ihr Erfahrungen mit Akupressur?

...zur Frage

Migräne: Nur ein einziger Trigger?

Ich habe gelesen, dass viele Menschen von der Pille und einigen Antidepressiva Migräne bekommen, die sie vorher nie hatten. Ist es möglich, dass nur ein einziger Stoff allein Migräne verursachen kann?

...zur Frage

ich möchte Fasten, aber leide unter Migräne. Macht es es trotzdem Sinn? Darf ich Magnesium nehmen?

Hallo, ich leide 1x die Woche an Migräne und nehme zur Vorbeugung Magnesium hochdosiert und Vitamin B6. Damit halte ich alles in Schacht. Darf ich das nun weiterhin beim Fatsen nehmen oder soll ich auf alles verzichten an Ergänzungen? Ich möchte Heilfasten machen und erhoffe mir vorallem dass ich mich wieder fitter fühle. Habe angst, dass meine Kopfschmerzen dann aber sehr stark werden. Oder sollte ich fasten gar ganz lassen? Bin für Tipps und Anregungen dankbar.

Liebe Grüße und Danke

...zur Frage

Darf man bluddruck Tablette Rami 12,5/ 5mg mit einer Migräne Tablette Eudorin gleichzeitig einnehmen?

Bluddrucktablette mit Migränetsblette gemeinsam einnehmen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?