Was kann man gegen diese schreckliche Migräne tun. Habt ihr Tipps?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Migräne kann tausend Ursachen haben. Als erstes würde ich meine Wirbelsäule von einem guten Chiropraktiker untersuchen lassen, interessant wäre auch, ob der Migräne ein "Startpunkt" zugeordnet werden kann - zum Beispiel Verkehrsunfall, Sturz von der Leiter, auf einer Eisplatte ausgerutscht etc. Sollte die Wirbelsäule ausscheiden, dann können Zähne, Kiefernhöhlen, Verspannungen im Schulterbereich oder auch persönliche Probleme zu Migräne führen. Wichtig ist es, die Ursache zu finden, nicht nur an den Symptomen rumdoktern (Schmerzmittel). Hier ist man selbst gefragt, da kann einem ein Anderer wenig helfen. Ich weiß, von was ich rede.

Sobald ich es in der Aura merke, sprich manche Gegenstände sehr ich nicht auf den ersten Blick, oder ich sehe Kreise die sich drehen mit Zacken dran, Nehme ich sofort 2 Ibuprofen 600 und leg mich kurz hin. Das kann helfen, wenn nicht, dann nehme ich einen Schal, und binde ihn um den Kopf, der Knoten muss genau da sein wo es weh tut, und dann ziehe ich zu, bis ich keine kraft mehr habe. Hört sich blöd an, aber der Druck mindert den Schmerz. Mein Arzt hat mir angeboten auch vorbeizukommen, dann würde er mir 45 min. Aspirin im Tropf verabreichen.

Hab ich noch nie gemacht weil ich nicht mehr Autofahren kann bei starker Migräne, soll aber auch helfen.

Viel Tee und Zucker

Wenn kalte Füße mit im Spiel sind,ist Ihre Leber stark belastet,meistens durch Amalgam.Auch wenn Sie kein Amalgam in den Zähnen haben kann das Gift schon wärend der Schwangerschaft ihrer Mutter auf sie übertragen worden sein.was Ihre Migräne von Kind an aussagt.Ich empfehle Ihnen,sich an Dr. Harry Lenk,München zu wenden.Er ist einer der wenigen Ärzte,der was kann.Sie finden ihn auch im Internet unter http://www.allergieheilung.de. Auch Migräne ist heilbar. Viel Erfolg joka229

Eine gute Freundin von mir ist auch betroffen davon- schrecklich! Sie hat ebenfalls schon alles ausprobiert. Derzeit ist sie bei einem Neurologen! Hirnströme wurden bereits gemessen das volle Programm...Ich empfahl Ihr jetzt eine Schmerzklinik, hab davon gehört und es soll insofern vielleicht etwas bringen, weil sie sich dort eben mit dem Schmerz als solchen befassen. Es gibt vielleicht auch in Deiner Nähe so etwas. Schmerztherapeuten- ein Versuch ist es wert. Alles Gute!

Würde Dir raten auf jeden Fall Diät halten, Süßigkeiten und Fleisch total meiden. Aspirin C Brausetbl. bei den ersten Anzeichen (2Stück in ein Glas Wasser) nehmen. Über den Tag verteilt viel Kaffee trinken, am besten ohne Milch und Zucker. Diese Maßnahmen helfen bei mir am effektivsten und so bleibe ich einigermassen im Kopf aktiv. Ich lebe seit (7J.) vielmehr zurückgezogen, weil ich dadurch einfach mehr Ruhe benötige, als sonst. LG

nimmst du oft schmerzmittel, die können nämlich auch migräne auslösen, da sich der körper schnell an sie gewöhnt und immer neue schmerzen sendet. hast du die migräne mal von einem arzt untersuchen lassen, speziell von einem zahnarzt, hört sich komisch an, aber meistens wird die ursache für migräne falsch diagnostiziert und dahinter steckt eine fehlstellung des kiefers.

danke. aber mein Zahnärztin lobt mich regelmäßg für meinen schönen Mund. XD

0
@KayeElli

ja, die zähne haben ja so damit nichts zu tun nur der kiefer, hast du mal spange getragen oder hat sie mal ein röntgenbild machen lassenß

0

alles abdunkeln, schlafen legen, in ruhe gelassen werden. das hilft meistens!

ja danke. aber doch keine Woche lang?

0

Hab auch migräne schon eine ewigkeit entweder du wirfst dich vor den nächsten zug oder versuchst damit zu leben. Schmerztabletten helfen auch nicht gegen migräne(logisch) Kenne jemand der Akkupunktur macht seit ca. einem jahr und sie hat auch noch keine verbesserung bemerken können!

vorn Zug werfen würd ich manchmal wirklich gern... Aber wenn ich nichtmal mit den Migräne-Schmerzen klar komme, dann trau ich mich das bestimmt auch nicht.

0
@KayeElli

Naja ich auch nicht pssst... aber glaub mir die Migräne wirst du nicht los. Wenn es eine richtige Migräne ist. Akkupunktur kann nur etwas lindern...wenn überhaupt naja viel glück noch

0

Belastet dich irgendetwas in deinem Leben, egal was? Das war und ist bei mir der fall. Sobald ich über etwas sehr angestrengt nachdenken muss, Umzug Verkauf der Whg.zwischenfinanzierung usw. Kommt mein Kopf nicht mehr damit klar.

0

Es gibt verschiedene Lebensmittel die bei Migräne gemieden werden sollten - mach dich doch da mal schlau (Käse, Rotwein, Schokolade uam)

Versuch doch mal Akkupunktur. Einer Kollegin von mir hat das gut geholfen.

Was möchtest Du wissen?