Was kann man gegen diese nervige Internetwerbung machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unter Windows sind leider in Verbindung mit dem Intershit Explorer die Werbung nicht so einfach wegzukriegen. Unter Firefox gibts einige Blocker . Hierzu müssen die URL der Werbung herausfinden und eintragen. Zugfegeben bei der Masse an Schrott die da rüberkommt ein nicht geader kleiner Aufwand. Man wird aber dann durch ein recht Werbefreies Internet surfen können Muss auch dazu eingestehen das diese Schrottwerbung man lieber lassen sollte. Internet war in der Vergangenheit Großteils kostenlos . Nur weil einige durch Pfiffige Ideen Klicks generieren um so Fett Kohle abzustauben heißt das noch lange nicht das Internet teuer ist oder sich nicht kostenlos finanzieren kann. Nach Banner, dann Werbung auf den Seiten jetzt Ad Hock/Block Werbeeinblendungen. Jedenfalls hab ich eine Liste von Adressen die in meinem Firefox unter Linux Geblock sind und dadurch hab ich auch Ruhe vor den Nervigen Werbeeinblendungen von Irgendwelchen Pokerseiten, Autowerbungen oder anderen Schrott den keine Sau braucht !.

Firefox mit Adblock Plus mit dazugehöriger Filterliste wie untenstehend ist auch Standard bei mir. No Script ist die Steigerung zusätzlich aber teilweise mit Konfigurationsaufwand verbunden, es muss entschieden werden welche Seite was darf.

Firefox runterladen (kostenlos: http://www.mozilla.com/de/), installieren, starten, Extras > Add-on > ins Suchfeld "Adblock plus" eintragen, auswählen, installieren.

>>> NIE WIEDER WERBUNG.

Beim Firefox: "Adblock Plus" (Plugin) installieren. Nach ein paar Monaten weisst Du nicht mehrm, wie Internet-Werbung aussieht.

Firefox mit Adblock Plus und schon ist Ruhe

sei froh das es sie gibt.ansonsten wäre internet verdammt teuer..:-)..adblpck plus hilft aber wenn du firefox benutzt

Seit wann wird das Internet gesponsort?

0
@Tux31

ich meine damit das sonst viele viele seiten kostenpflichtig wären..

0
@Schpeidermann

Dann würde kein Mensch da rauf gehen, es gibt ja genug Alternativen

0
@Tux31

Fast alle redaktionellen und professionellen Inhalte werden von Menschen gemacht, die von ihrer Arbeit auch gerne noch leben möchten. Nimm mal eine der bestbesuchten deutschen Seiten, Spiegel Online, was glaubst, was das kostet! Millionen. Und Du kannst es für lau lesen. Ich habe immer ein kleines schlechtes Gewissen bei meinem Adblock Plus, leider wird die Werbung teilweise derart nervig, dass sie nicht erträglich ist. Kleine Banner ok, aber dieser ganze aufpoppende, animierte Schwachfug nervt mich ziemlich.

0
@plattfuss69

Es muss aber nicht sein wenn man im Internet surft immer und immer wieder von irgendwelchen Autowerbungen überschüttet zu werden oder Handysangeboten bekommen bzw. anderen Werbemüll der da kreucht und fleucht. Nur weil ein paar Flachdenker eine Idee gefunden haben andere zu nerven und damit Knete zu machen heißt das noch lange nicht das es jeder Befürworten muss. Es ist schon schlimm genug Werbung über Penisverlängerungen oder über die kleinen Blauen rechteckigen Pillen im E-Mail Briefkasten zu kriegen ganz zu schweigen von der Müllwerbung von Plagiaten aus Fernost!. Irgendwann hat Werbung auch mal seine Genzen. Es kann nicht sein das man überall nur Werbung liest oder sieht. Sie hat auch einen Gefährlichen Nachteil !. Irgendwann stumpft man dagegen ab und dann kannst noch soviel Werben , dann kauf ich nur das was ich will sonst nix. Da nutzt die Werbung gar nix mehr weil die Werbung einfach zuviel ist !.

0
@Fugenfuzzi

natürlich ist es nicht schön und total nervig.aber es gibt genug leute die trotzdem auf die werbung reagieren oft auch unbewusst.die produkte werden dir so lange mittels werbebanner usw in die birne gehämmert bis sie dort eingebrannt sind..und das beienflusst dich bei einer eventuellen späteren kaufentscheidung..

0

No Script von Mozilla runterladen.

Was möchtest Du wissen?