Was kann man gegen den Bartschatten tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass Du von Natur aus zwei Beine hast, ist hoffentlich für Dich in Ordnung.

Was soll dieser Schwachsinn, dass gelockte gerne glattes Haar hätten und umgekehrt, blonde wollen braun, kleine groß, ... , was soll dieser Unsinn? Nimm Dich an, wie Du bist, oder warte, bis Dir der Lauf der Natur, die Farbpigmente nicht mehr in die Haare schickt.

Nein, das ist so, da kannst du nichts gegen machen. Es sei denn, du rasierst in Zukunft nicht mehr, sondern lässt ihn mit Wachs entfernen, dann hättest du so zwei Wochen Ruhe, bis der Schatten wieder kommt.

http://leben.freenet.de/maennerlifestyle/life/haarentfernung-von-kopf-bis-fuss_889102_532956.html

Barthaare mit Wachs entfernen?! Wie sadistisch ist das denn?

0
@bienle123

Das ist auch nicht masochstischer, als sie sich im Schritt rausrupfen zu lassen. Ihr seid halt heute nun mal alle im Enthaarungswahn. Da gilt der alte Spruch: Wer schön sein will, muss leiden.

0

AUA VERDAMMT xD

0

Also wenn Du nach der Rasur eine glatte Haut hast und keine Haare mehr spüren kannst, dann sind die ab. Mehr geht nicht. Dunkle "dicke" Haare bei heller Haut sieht man immer.

Hmm, da fallen mir nur noch 2 Möglichkeiten ein. 1. Echte Männer haben einen Bartschatten. Das unterscheidet uns von Milchbubis. Finde Dich damit ab und basta.

2.Du könntest es wie Joker (derda bei Batman) versuchen, dann sieht man den Bartschatten nicht mehr. :D

Viel Glück noch :)

Bist du aus einem europäischen Land ? Also Deutscher. UND wie hat es Derda bei Batman gemacht ? (den kenn ich nicht)

0

Es gibt teure Lasertherapien (ca. 30 - 60 Euro pro Sitzung, meist 5 - 10 Sitzungen), ansonsten musst du damit leben.

du kannst ihn wachsen lassen und dann die Haare einzeln rausreißen, oder du kultivierst dir einem Bart. Zweiteres ist die schmerzfreiere Variante

Ne da biste machtlos.

Schwarzer Bart ist irgendwie immer sichtbar.

Nassrasur hilft da auch nur wenig.

Was möchtest Du wissen?