was kann man gegen blöde Radfahrer tun, die auf der Straße fahren?

Support

Liebe/r Ulaanbaatar,

es fällt uns schwer zu glauben, dass Deine Frage ernst gemeint ist. Wenn es Dir dennoch ernst ist und Du hilfreiche Antworten erwartest, solltest Du Dir in Zukunft mehr Mühe beim Stellen Deiner Frage geben und auch auf einen sachlichen Tonfall achten, denn auf Grund Deiner Formulierung kann man zu der Annahme kommen, dass Du vor allem "Dampf" ablassen wolltest.

Bitte schau auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

*Was kann man gegen blöde Metallkisten tuen, die auf der Straße rumschleichen ???

Hierdurch werden Radfahrer unnötig behindert.

Heute bin ich zu spät zur Arbeit gekommen, weil auf der Straße soviele dicke Metallkisten rumstanden an denen ich nicht vorbei kam !!!*

Und weil ich zu Spät auf der Arbeit angekommen bin, muss ich jetzt den ganzen Tag blödefrage auf gutefrage stellen.

Radfahrer in Groningen - (Auto, Fahrrad, KFZ)

DANKE, geht mir genauso!

0

beste antwort. nach der logik des fragestellers sollte es einen extra abgetrennten weg für langsame autos geben, damit radler durch stau den sie nicht verursachen nicht zu spät kommen.

0

UNGLAUBLICH! Selber CO2 in Massen produzieren, Straßen verstopfen, Autobahnen abrocken, Behindertenparkplätze blockieren, in der 30er Zone 60 fahren, mit Auto zum Bäcker oder Zigarettenautomat, in der Stadt Staus produzieren, Radfahrer nötigen, schwere Unfälle bauen, rasen wie der Teufel, fette Kinder bis ins Klassenzimmer fahren, Stinkefinger zeigen und hupen auf der Autobahn und dabei die ganze Zeit denken: „Scheiß Radfahrer, die blockieren alles! Ich glaub ich fahr den platt!“ Dazu sag ich nur: „Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!“

Ums Dir ein bisschen leichter zu machen:
Jeder Radfahrer mehr ist ein Autofahrer weniger. In den meisten Städten, die ich kenne sind es aber Autofahrer die die Straßen voll machen. Wenn Du nicht überholen konntest lag es ja zumindest auch am Gegenverkehr, oder? Und waren das alles Radfahrer? Zudem gilt für jeden Weg, der mit dem Rad zurück gelegt wird und nicht mit dem Auto wird weniger Benzin verbraucht, dass senkt in Summe die Preise und davon profitierst Du. Und für jedes Rad gibt es einen Parkplatz mehr.
Also mein Tip, entspann Dich, freu Dich über den Radfahrer, dann geht Dein Leben leichter!

Was heißt es wenn das Zusatzzeichen "Radfahrer frei" alleine steht?

Oder in Verbindung mit dem Weg für Fußgänger Schild, heißt es ich darf den Fußgängerweg benutzen, muss es oder darf auf der Straße fahren?

...zur Frage

Als Autofahrer Radfahrer überholen.

Hallo,

Ich habe seit kurzem ein Auto und muss zur Uni durch eine waldähnliche Straße fahren. Dort gibt es die ganze Strecke einen gestrichelt markierten Radweg. Ich weiß, ich muss einen Abstand von 1, 5 m halten. D.h ich müsste kurz auf der Seite der Gegenfahrbahn fahren (sofern es möglich ist). Die Straße ist nicht sonderlich breit, sodass jeweils die Autos der beiden Fahrbahnen zum Teil auf dem gestrichelten Radweg fahren müssen. Man darf dort 60 fahren. Mir ist es oft nicht möglich zuu überholen und bin verunsichert die ganze Zeit hinter einem Radfahrer zu fahren, da ich angehupt werde. Wenn es mir nicht möglich ist, kann ich doch hinter einem Radfahrer fahren, oder?

...zur Frage

Rückstau auf Strasse, darf man auf den Radweg ausweichen?

Bei uns ist auf der Hauptstrasse oftmals ein Rückstau. Auch deswegen, weil für den querenden Bus die Ampel wohl extra grün wird.

Wenn kein Radfahrer kommt, darf man dann kurz (für ca. 50 Meter), auf den sehr breiten Fahrradweg ausweichen?

Wohlgemerkt, es ist frühmorgens im Berufsverkehr, da sind kaum Radfahrer unterwegs, sie werden also kaum bzw. gar nicht behindert.

...zur Frage

Warum ist Deutschland in Sachen Führerschein so kompliziert?

Warum gibt es 3(!) Motorrad Führerscheine? Der einzige der für mich Sinn macht ist A1 und A, warum gibt es den A2? Beim Führerschein darf ich doch auch gleich 500PS fahren wenn ich genug Geld habe?! Genau das gleiche wie beim Mofa, warum macht man AM nicht zum Mofa und ab 15 zugänglich, 25kmh ist halt echt Fahrrad Tempo und behindert nur.

Warum ist das alles so unnötig? Wer profitiert davon?

...zur Frage

Darf ich auf einem Gehweg (nicht für Radfahrer zugelassen) fahren, wenn die Witterungsverhältnisse es auf der Straße nicht zulassen?

Hallo, Ich bin im letzten Winter von einem Auto angefahren worden. Blöderweise bin ich auf einem Gehweg gefahren, weil auf der Straße Eis und Schnee lag. Die Polizei hat dies auch in die Akte aufgenommen, jedoch will die Gegnerversicherung nicht zahlen, mit dem Argument, dass ich dann hätte schieben müssen. Wie und wo ist so etwas verordnet ? leider habe ich bisher dazu nichts brauchbares gefunden.

...zur Frage

Radfahrer in der Stadt überholen

Darf man das? Darf man dafür seine Spur verlasen und praktisch in den Gegenverkehr(sofern frei ist) fahren? Wie muss der Abstand sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?