Was kann man gegen Beklemmungen in der Brust haben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Herz abklären lassen. Wenn da nichts ist, dann sind es evt. die Rippenbogennerven, die sind sehr empfindlich, klemmen bei Verspannungen, schnellen Oberkörperbewegungen und wenig Sport schnell mal ein und pieken oder stechen einige Sekunden lang, so dass man ein wenig Atemnot verspürt, weil man sich nicht traut einzuatmen. Meist ist das Stechen beim Einatmen nämlich schlimmer. Geht nach kurzer Zeit vorbei und ist nicht weiter tragisch, da hiflt Sport als Vorbeugung von Verspannungen und Wärme/Entspannung im Fall des Auftretens. Auf jeden Fall Herzsachen vorher ausschließen lassen! Gute Besserung!

Beklemmungen können viele Ursachen haben ... von Bewegungsmangel (zuviel sitzen/Verspannung über falsches Essen (evtl. Darmgasbildung, Blähungen im Darm können auch Beklemmungen oder Stechen im Brustraum bedingen), Stress oder Ängste bis hin zu ernsthaften körperlichen Krankheiten. Also ab zum Arzt. Es gibt sehr viele gute Möglichkeiten, es zu verbessern - wenn Du weisst, woher es kommt ...;)

danke!

0

wenn du weisst woher es kommt ( arzt abklären lassen) dann kannst du dementsprechend handeln. Vieleicht bist du aber auch nur zu verspannt.

Ja das bin ich,...aber am Nacken und am Kiefer, kann das denn damit zusammenhängen?

0

Herzfehler, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck. Magenbeschwerden. Lungenkrankheit. Mehr gibt meine Glaskugel jetzt nicht her. Das kann alles Mögliche sein. Aus der Ferne kann man da nichts zu sagen. Es soll Ärzte geben, die sich mit sowas auskennen.

Definitiv zum Arzt gehen. Klingt für mich nach einem Vorboten für einen Herzinfarkt. Angina Pectoris könnte es sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Angina_Pectoris

Sobald als möglich zum Arzt und ein EKG machen lassen.

EKG ist ganz normal, hab ich schon gemacht...

0
@DerGast

Hmm, vielleicht ist die Geschichte psychosomatisch - sind die Beschwerden denn stressabhängig?

0
@ElfieB

nein eigentlich nicht, ich mach mir nicht so oft Stress, aber vielleicht läuft das unterbesusst ab...

0

Es gibt da eine Gruppe von Menschen, die auf die Beantwortung solcher Fragen spezialisiert sind und sich im Rahmen eines ausgiebigen Studiums darauf vorbereitet haben. Man nennt sie „Ärzte“. Zu denen muß man aber persönlich gehen. Die Internetdiagnostik steckt noch in den Kinderschuhen.

Natürlich geh ich zum Arzt, jedoch frag ich hier, weil es vielleicht Leute hier gibt, mit Ähnlichem!Ich will ja nur mal wissen, was auf mich zukommen könnte....

0

Die Sterne stehen günstig für: toter Zahn im Mund, abgestorbenes Gewebe in den Nasennebenhöhlen, schleichender Angina pectoris (so heißt nicht nur meine schwarze Katze) beginnenden Angstzuständen, oder ein zu enges Hemd. Geh bitte zum Fachmann und lasse es abklären, (möglichst bevor Du umfällst) und verzeih mir meinen kläglichen Versuch witzig zu sein.

es können auch ausgeklingte rückenwirbel sein. such dir erstmal ganzheitlich behandelnde hilfe

Was möchtest Du wissen?