Was kann man gegen Bauchknurren machen?

7 Antworten

Ich habe in solchen Situationen Müsli, Nüsse oder Studentenfutter gegessen. Schnell eine Handvoll in den Mund und ich hatte für eine gewisse Zeit Ruhe. Aber das regelmässige Essen vor der Arbeitszeit (auch wenn vielleicht kein Appetit da ist), ist sehr wichtig. Irgendwann kann man sich nicht mehr voll konzentrieren!!!

also ich denke mal, ass du zwischen deinen sprechstunden oder operationen mal 1-2 minuten zeit hast. da schafft man shcon mal nen müsliriegel oder schneid dir zu hause einen apfel klein. dann kannst du so viele spalten essen, bis der nächste patient an der reihe ist

Weiß nicht ob das nur bei mir funktioniert hat oder ob es wirklich was bringt, aber ich habe früher immer Fruchtmolke getrunken, kalte (od die Kälte was damit zu tun hat weiß ich nicht) und dann hat beim Bauch nicht geknurrt.

viel zwischendurch trinken und mehr fleisch/eier/fisch/joghurt/käse/milch etc. zu dir nehmen

es gibt da so en pulver, dass kannste im supermarkt kaufen .. und wenn du das in wasser auflöst und das trinkst, dann hast du eine mahlzeit "gegessen" .. wird wohl ne gute lösung sein .. aber öfter wie 2 mal am tag, würde ich das nicht machen ;) .. und es schmeckt auch nicht sehr gut .. das zeug heißt "almased" .. ich würde es mal versuchen ;)

Was möchtest Du wissen?