Was kann man gegen aktue Pickel tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zum einen, bin ich der Meinung, dass du mit 16 Jahren deine Krankenkassenkarte selbst haben solltest. Zum anderen, was ist so schlimm daran, deine Mutter nach dieser zu fragen? Selbst wenn sie nach dem Grund fragt, ist die ehrliche Antwort doch kein Problem.

Ich weiss nicht, wie schlimm es bei dir ausgeprägt ist, aber ein Besuch beim Arzt kann nicht schaden.
Bei mir war es damals so, dass es durch die ganzen Mittelchen wie Clerasil etc. nur schlimmer geworden ist.

Ich war dann beim Arzt und habe eine Creme und Tabletten bekommen, die ich dann aufbrauchen musste und dann ging es ganz schnell und seit dem habe ich im halben Jahr vielleicht mal einen.

Danke für deine Antwort! Ich werde mir wohl nächste Woche mal einen Termin holen.

0

In der Pubertät ist das ganz normal.
Ein Kumpel von mir hatte damals auch sehr sehr viele Pickeln, er hat die aber wirklich innerhalb 1-2 Monaten besiegt.

Zwar ist das ein bisschen unangenehmes Mittel aber hilft.

Dein erste Urin am Morgen der ganz sterile ist, bevor du was trinkst und essen tust.
Hilft sehr gegen Pickeln.
Musst auf deine Pickeln auftragen.

Ist kein Witz, ich mein es ernst.

Lg neviii

Danke für deine Antwort. Ich werde diese Methode jedoch nicht in Anspruch nehmen :)

0

😉 ist jedem selbst überlassen mein Freund.

Viel Glück

0

Von Schüsslersalze die Crème Seborive, Teenbaumöl, das Badesalz von meine Base

Ich mag am liebsten das Badesalz von .eine Base. Da gibst du einfach ein bisschen Badesalz in ein Becher und gibst dann Wasser dazu. Mit dem kann man einfach das Gesicht waschen und danach nicht abtrocknen (das hilft am besten)

Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne melden.

Danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?