Was kann man gegen Achselschweiß machen?

11 Antworten

Ich habe das schwitzen auch seit ein paar Jahren, zuerst habe ich mir taschentücher unter die arme gesteckt doch das wurde mir dann zu peinlich weil sie die ganze zeit raus gefallen sind also habe ich mich in der Apotheke erkundigt und die haben mir dann ein anti Transpirant deo empfohlen. Ich benutze dieses seit etwa einem Jahr und bin eigentlich ganz zufrieden doch neulich habe ich gehört das solche anti transpirant deos die schweißdrüsen verstopfen und man somit evtl. Brustkrebs bekommen kann. Jetzt habe ich natürlich etwas Angst und suche nach einer natürlicheren Methode das Schwitzen zu "bekämpfen".

da gibt es etwas wirklich großartiges: du gehst in die Apotheke und sagst ihnen sie sollen dir folgendes anmischen und in einen Deoroller füllen: 10g Aluminiumchlorid-Hexahydrat, 1g Tylose H und 50g gereinigtes Wasser. Das ist ein spezielles Deo für Menschen mit sehr starker Schweißbildung. Es legt die Schweißdrüsen sozusagen lahm. Das benutzt du folgendermaßen: die ersten 7-14 Tage: alle 2 Tage abends direkt vor dem Schlafengehen auftragen danach nurnoch alle 5-7 Tage. Du wirst merken das du garnichtmehr schwitzt! Ich benutze das schon ewig und schwitze nichtmehr unter den Achseln. In den ersten 1-2 Monaten kann es etwas Zwicken/Jucken das ist normal weil die Schweißdrüsen zusammenschrumpeln :D kostet in meiner Apotheke 7 Euro hält etwa 6 - 10 Monate

anny, der körper wird nach einiger zeit nicht mehr auf aluminiumchlorid reagieren oder stehts auf der flasche, dass man nie wieder schwitzen wird??? NEIN! die erste zeit hats mir zwar auch geholfen aber nach ungefähr einem jahr hat mein körper auch nicht mehr reagiert!

0
@fafar

also mir haben die in der Apotheke sehr wohl gesagt das das dauerhaft wirkt. Davon abgesehen ist in jedem zweiten antitranspirant Aluminiumchlorid drin. Und die benutzt die halbe Menschheit seit Jahren ohne das sich der Wirkstoff "abnutzt" also ich benutz das jetzt weiter denn wie gesagt bei mir hats wunder bewirkt.

0
@Anny1234

nur weil da jemand in der apotheke meint, dass das zeug dauerhaft wirkt, muss das noch lange nich auf JEDEN menschen zutreffen! du bist einer der wenigen bei den es dauerhaft nützt u dh dann ja auch, dass du kein krankhaftes problem hast...sei froh!!! du kannst ausserdem gar nicht wissen wie die halbe menschheit damit umgeht. es kann durchaus sein, das sich die meisten mit dem problem längst abgefunden haben u gar kein bock haben vernünftig zum arzt zu gehen! du kannst das ja gerne weiter nutzen, ich sag ja gar nicht, dass du es nicht sollst...ich meine nur... nicht bei jedem wirkts dauerhaft!

0

Ich kenne das Thema schwitzen auch zu gut. Ich habe dieses Problem auch schon ein paar Jahre. Doch ich nehme seit gut einem Jahr ein anti transprant deo ich bin eigentlich ganz zfrieden damit es hilft auch wirklich gut aber neulich habe ich gehört das dass anti trnspirant deo die schweißdrüsen verstopfen würde und es somit zu Brustkrebs kommen könnte. Jetzt habe ich natürlich etwas Angst und suche eine natürliche Methode um nicht mehr so stark zu schwitzen. PS: so ein Funktionsshirt von laulas mag zwar gut sein aber ich wollte keine 65€ für so ein unterhemd ausgeben und ausserdem wer zieht im Sommer bei 36° schon ein Unterhemd an? Und was ist wenn man mal ein Top anziehen möchte dann sieht amn es ja sofort durch

Das Schwitzen ist natürlich, gerade bei diesen Temperaturen.

Damit es nicht riecht kannst du die Axeln rasieren, dann gewinnen die Bakerien nicht so schnell überhand.

Ansonsten nur waschen, waschen, waschen...

zu viel schwitzen is nicht natürlich. frag dein arzt anstatt hier gerüchte in die welt zu setzten!

0

schwitzen ist ja erstmal was ganz normales und sinnvolles - unagenehm wird es, wenn der Schweiss sich zersetzt durch die Bakterien auf der Haut und dann stinkt und wenn die Kleidung darunter leidet. Also immer wieder mal kurz waschen, zur Not gibt es für unterwegs auch Frischetücher. Salbei soll helfen, die Schweissbildung zu mindern. Aber bei dem Wetter werden wohl Hausmittelchen nicht mehr viel ausrichten. Ich empfehle die Deo-Sticks von Rexona - da klebt nix, riecht, nix, läuft nix und das einen ganzen Tag lang

es gibt durch aus menschen, die einen wirklich ernstes problem mit dem schwitzen haben!

0
@fafar

klar, aber nicht alle - für eine 12-jährige ist es subejktiv auch eines, objektiv aber eher selten

0

Was möchtest Du wissen?