Was kann man für die Flüchtlinge in Deutschland tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich erzähle dir mal kurz meine Geschichte zum Thema helfen. Ich will dich nicht davon abhalten aber verwarnen... Da es jetzt kalt wird dachte ich mir auch, komm, hilf den armen Menschen weiter. Vor allem den Kindern. Also den Kleiderschrank meiner tochter aussotiert und die "alten " Sachen aus dem Keller geholt. Bei der stadt angerufen und mich erkundigt wo ich hin kann. Am nächsten Tag mit meinem sack voll Klamotten in die Unterkunft. KEINER WOLLTE AUCH NUR EIN KLEIDUNGSSTÜCK HABEN!!! Eine Frau meinte nur "nein alt". Mehr hab ich nicht verstanden. So ich also meinen Sack genommen und heim. Von mir kommt dahingehend NICHTS MEHR! Da geh ich lieber auf den Flohmarkt und verkauf die Sachen für nem euro... 

Das war lediglich meine geschichte... Vll läuft es bei dir ja anders. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeartOfHome
09.09.2015, 22:59

Soll vorwarnen nicht verwarnen heißen 

0

Frage bei deiner Stadtverwaltung einmal wo bei euch ein Fluechtlingsheim ist, dann kannst du dort hingehen und ihnen helfen bei allen Sachen, die wichtig sind. Du kannst zum Beispiel mit den schulpflichtigen Kindern Hausaufgaben machen, oer mit den Fluechtlingen einkaufen gehen zusammen,

Auch kannst du bei deinen Verwandten und Bekannten gebrauchte Kleidung und nicht mehr benoetigtes Spielzeug sammeln und zu den Fluechtlingen bringen.

Falls dir und deiner Familie nichts ausmacht lade doch mal Fluechtlinge zu dir nach Hause ein, damit sie sehen, wie es in deutschen Haushalten aussieht und wie die deutsche Kultur ist, wie Geburtsatagsfeiern, Taufen, Hochzeiten usw.

Dies waere alles eine grosse Hilfe fuer die Fluechtlinge und sie wuerden sich sicher freuen darueber, Auch das kann man alleine machen und es ist klein angefangen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spenden, nett zu Ausländern sein oder zum Asylheim in deiner Nähe gehen und dich da Ehrenamtlich nützlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der Flüchtlingshilfe nach was du tun kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Fußballfan würde nach einem geeigneten Bolzplatz suchen, wo sich deutsche Kinder und Flüchtlingskinder zum gemeinsamen Fußballspielen treffen können. Die Besten haben dann später in den Vereinen eine Chance nach ganz oben zu kommen. 

Außerdem könntest du ausrangierte alte Fahrräder sammeln und reparieren - zusammen mit den Flüchtlingen (nach Werkzeugspenden Ausschau halten).

Und du könntest nach leer stehendem Wohnraum Ausschau halten und eine Liste anfertigen und diese den lokalen Medien und Parteien zur Verfügung stellen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe absolut nichts gegen ausländer, aber jeder sollte in seinem eigenen land bleiben......denn egal, was die politiker sagen - soooo reich ist deutschland auch nicht, es gibt hier genügend arme menschen, denen keiner aus dem ausland hilft - sorry, aber das ist meine meinung,,,,das elend vor der eigenen tür wird leider oft übersehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saGahiTh0
29.12.2013, 23:15

Ja dann stell dir mal vor die regierung von deinem Land will das du stirbst. dann denkst du warscheinlich öhm ja ne ich bleib in MEINEM land da sterb ich lieber. so denkt kein normaler mensch !!!

1
Kommentar von tumbler
29.12.2013, 23:32

gute antwort ! genau meine meinung !! wird hier einigen nicht so passen ;-) aber egal

1

Was möchtest Du wissen?