Was kann man für berufe mit real schule werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viele Ausbildungsberufe. Wieso fragst Du?

Wenn Du Dir Fragen über Deine Zukunft stellst, dann geh mal zum Berufsberater.

Stelle Dir aber vorher ersteinmal die Frage: Was willst Du realistischerweise machen? Einen Job, den Du über Jahre täglich machen kannst, der erreichbar ist.

Geh mal von Deinen Stichworten aus: Willst du z.B. als Kosmetikerin arbeiten (Beauty), Spiele verkaufen oder Spiele designen helfen (Stichwort: Spiele), was mit Menschen machen, wie z.B. Hotelfach oder soziale Berufe (Stichwort: Freunde), im Technikladen Arbeiten (Stichwort: Handy), und so weiter.

Überleg Dir mal ein paar Berufe und schau dann mit einem Berater vom Arbeitsamt, was machbar ist. Und dann bewirb Dich.

so ziemlich alle Ausbildungsberufe stehen dir offen, du kannst auch noch abi machen und dann kannst du wirklich alle Berufe machen!   

So gut wie fast alle Ausbildungsberufe, natürlich ist das auch von den Noten abhängig

Man kann keine Berufe werden sondern machen.
Und du kannst eine Ausbildung machen, dafür gibt's ein Buch mit allen Ausbildungsberufen oder du machst weiter Schule.

Was meinst du? Mittlere Reife nach dem Abschluss nach der 10. Klasse? Alles, wofür man keine Sonderanforderugen, wie ein Abi oder ein Studium braucht, also so ziemlich alle Ausbildungsberufe.

Du meinst:

Welche Berufe kann man mit einem Realschulabschluss (Mittlere Reife) ausüben?

Welches Netto-Gehalt willst du in 10 Jahren mindestens haben?

Wo willst du arbeiten? Labor, Geschäft, Supermarkt, Werkstatt, Büro, Klinik, Garten oder Baustelle?



Unternehmer kannst du werden, dann bist du geistig weiter oben wie die ganzen Köter. Da musst du halt gesetz der anziehung lernen.

Was möchtest Du wissen?