Was kann man dagegen tun, wenn die Nachbarn die Autotüren extra laut zu knallen?

8 Antworten

Du kannst wenn Du möchtest nahezu alles und jeden anzeigen.

Ob dies Erfolg hat ist aber etwas anderes, miteinander reden ist oft hilfreicher.

Danke für die schnelle Antwort. Mit denen kann man leider nicht sprechen, weil die immer sehr schnell aggressiv werden. Eines unserer Autos wurde schonmal ohne Grund von einer Person aus dem Nachbarhaus demoliert, was zum Glück eine andere Nachbarin gesehen hat. Die Person wurde angezeigt und musste den Schaden bezahlen.

0

"Liebe Nachbarn, Sie werden lachen, auch Ihre Autotüren gehen leise zuzumachen."

Könnt ihr in den Briefkasten legen. Mit einem extra fettem "DANKE!"

Habt ihr sie denn schon mal ganz höflich darauf angesprochen? Das soll manchmal Wunder bewirken.

Danke für die schnelle Antwort. Mit denen kann man leider nicht sprechen, weil die immer sehr schnell aggressiv werden. Eines unserer Autos wurde schonmal ohne Grund von einer Person aus dem Nachbarhaus demoliert, was zum Glück eine andere Nachbarin gesehen hat. Die Person wurde angezeigt und musste den Schaden bezahlen.

0

Lärmbelästigung an einem Feiertag?

Hallo an alle. Selbst heute an einem Feiertag hab ich nicht meine Ruhe, weil manche Nachbarn meinen oder denken, das sie machen können was sie wollen. Ich hatte mich mit dem schon angelegt und eine Mail hat er auch bekommen, weil er dann immer nur angeblich Zeit hat, wenn Wochenende ist oder Feiertags. Jetzt hat er auch grad erlaubt zu klopfen. Ich habe nur keine Lust deswegen ständig die Polizei holen zu müssen, die haben sicher was besseres zu tun. Welche rechtlichen Schritte kann ich aber sonst noch machen? Da ist bei dem leider keine Einsicht möglich. Außer natürlich zum Anwalt zu gehen, was wieder mein Geld kostet. Kann ich ihn auch so anzeigen, ohne die Polizei rufen zu müssen, wegen ständiger Lärmbelästigung?

...zur Frage

WARUM lassen so viele Nachbarn die Türen laut zuknallen?

Bitte klärt mich mal auf ! mir ist das ein Rätsel, warum so viele Nachbarn so rücksichtslos sind. Ich verstehe das nicht. Ich habe gegoogelt, und unter Lärmbelästigung durch Türenknallen der Nachbarn leiden sehr, sehr viele Mieter. Wie kann man sich davor schützen ? Ich kann doch vor einem Umzug in eine neue Bude nicht jeden Nachbarn fragen, ob er die Türe leise schliesst

...zur Frage

Verlängerung Masterarbeit wegen Ruhestörung der Nachbarn möglich?

Hallo,

ich schreibe derzeit meine Masterarbeit, was sich aber seit Mitte Januar schwierig gestaltet. Die Mieter unter uns sind täglich von ca. 10 bis 2 Uhr nachts laut (halten sich auch nicht an Mittagsruhe), spielen Bass-Musik, schauen laut fern, haben oft Gäste da. Da bzgl. der Lautstärke keine Einsicht erfolgte, kam nach einigen Mahnungen Mitte Januar die Kündigung vom Vermieter (auch andere Nachbarn hatten sich beschwert). Seitdem ist es wirklich unerträglich in unserer Wohnung, da sie nun erst recht Lärm produzieren und zwar wirklich in fast jeder Minute. Dabei geht es nicht nur um Musik hören, fernsehen, Gitarre spielen u.ä. Seit der Kündigung stampfen sie absichtlich durch Wohnung, schreien, werfen harte Gegenstände auf den Boden und an die Wand, knallen mit Stühlen oder anderen Möbeln auf den Boden, öffnen ihre Wohnungstür mehrfach hintereinander, um sie immer wieder zuknallen zu lassen und teils dagegen zu treten.

Die Situation ist wirklich extrem. In die Bibliothek kann man ja aber nicht zu jeder Zeit und auch nicht am Wochenende, zumal ich selbst zu Hause besser arbeiten kann. Dies ist aber während der letzten 3 bis 4 Wochen kaum möglich gewesen. Daher ist meine Frage, ob ich meine Arbeit aufgrund dessen verlängern kann?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Laute Nachbarn - sollte ich die Polizei rufen?

Über mir wohnt ein Pärchen die seit Stunden sehr laut sind . Es klopft so auf dem Boden so als würde man auf den Boden trampeln und das seit Stunden . Da ich jetzt schlafen wollte bin ich am überlegen die Polizei zu rufen ... hochgehen und bitten um lärmreduzierung geht nicht , da sie sehr arrogant sind und sich nichts sagen lassen .

Sollte ich das machen oder wäre das zu übertrieben ?

...zur Frage

Darf man während der Nachtruhe übertrieben häufig die Autotüren knallen?

Wir haben neue Nachbarn (freistehende Häuser)- und seit ihrem Einzug hört man Nacht für Nacht ihre Autotüren knallen. Ich habe das jetzt ein paar Mal toleriert und nicht weiter "nachgeforscht", mittlerweile ist es aber nur noch dreist und lächerlich... es ist immer zwischen 00.00 und 02.00 Uhr morgens und ich habe mir jetzt ein paar Mal die Mühe gemacht, aufzustehen und aus dem Fenster zu gucken - es ist ein WITZ, denn es steigt nur ein einziger Mann aus, der erst seine Tür zuknallt, dann zur Beifahrertür geht, diese öffnet, eine (Akten?-)Tasche rausholt und diese Tür auch zuknallt. Dann macht er in 90 % der Fälle noch die hintere Tür auf, um dort auch eine kleine Tasche rauszuholen, nur um diese Tür auch wieder zuzuknallen. Das heißt: Eigentlich müsste er nur die Fahrertür öffnen und schließen, denn die Taschen kann man durchaus auch beide vornehin legen und von der Fahrerseite aus herausnehmen... er knallt also drei Türen, obwohl es nur eine sein müsste, ich fühle mich also irgendwo provoziert. Ich finde auch, dass er die Türen extrem heftig zuknallt und sich nicht darum schert, ob er Lärm verursacht oder nicht. Hinzu kam die letzten Wochen ein häufiges Hin- und Her-Geschiebe von Mülltonnen um dieselbe Zeit, obwohl die Müllabfuhr gar nicht kommen sollte. Wie gesagt, ich habe das jetzt eine Weile so hingenommen, mittlerweile nervt es mich aber sehr, da ich jedes Mal aus dem Schlaf gerissen werde, nur weil der keine Rücksicht nimmt...

Langer Rede kurzer Sinn: Zählen (überflüssige) Autotürgeräusche während der Nachtruhezeiten auch zur Belästigung? Oder kann ich dagegen überhaupt nichts machen?

...zur Frage

Mieter verhalten sich asozial was tun?

Hallo zusammen,

ich wohne in einer Mietwohnung, meine Nachbarn sprechen kein Wort deutsch und verhalten sich wie die Axt im Walde, knallen durchgehend Türen schreien im Treppenhaus und lassen das kleine Kind etwas 3 Jahre alt vor der Haustür Pipi machen(!!!?) gestern hat der kleine Junge sogar auf dem wäscheplatz sein Geschäft verrichtet und die Eltern fanden es scheinbar normal. Ich weiß echt nicht wie ich mich verhalten soll denn mit reden kommt man nicht weit, selbst wenn man hallo sagt wird man schon schief angeguckt... An Ruhe ist echt nicht zu denken da wie gesagt Kinder und erwachsene sich so laut unterhalten und so wie es sich anhört durch du Wohnung rennen und Türen knallen das man echt im Bett liegt und sich nur noch aufregen kann.

Kann man sich dagegen beschweren und wenn ja welche Folgen hat das für die Familie und wo sollte ich mich beschweren?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?