Was kann man da tun (Familie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gar nichts, denn sie möchte ja keine öffentlichen Stellen einschalten, um zu verhindern, dass ihre Schwester möglicherweise zwangseingewiesen wird.

Für sich selbst gesehen, kann Deine Freundin ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar verstoßen die Eltern gegen ihre Aufsichtspflicht. Ihr solltet das Jugendamt informieren. So kann es ja nicht weitergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gnaz ehrlich, gleiches mit gleichem. Wenn sie sich sicher ist, dass sie es nur ausnutzt, dann soll sie ihr sagen: "Dann trau dich doch und bring dich entlich um." Das hat en Kumpel von mir bei einem gemacht und danach hat der Typ nie wieder darüber gesprochen.

Sie muss jetzt komplett egoistisch sein und nur an sich denken, ihre Schwester braucht einen Denkzettel, denn ihre Eltern ihr anscheinend nicht geben können.

PS: Ich will niemanden zum Selbstmord verführen aber das hört sich so an als würde sie nur Aufmerksam dadurch wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liz8882
24.07.2016, 10:45

Ich verstehe was du meinst, ich habe auch schon gesagt, wenn ich ihre Eltern wäre,würde ich irgendwann so fertig sein und einfach sagen "mach doch" 

0

Borderline darf erst ab 18 diagnostiziert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pff. Die hat wetten kein Borderline.
Solche leute sind Aufmerksamkeitsgeil. Sie nutzt das aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier, die sind echt super : www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sie ruft die Polizei oder sie zieht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?