Was kann man beim langen Warten auf den Zug tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Musik hören, irgendwelche Spiele am Handy spielen, Buch lesen.. und wenn du wirklich Angst hast, ist es wahrscheinlich am besten eine/n Freund/in anzurufen, die/der bereit ist um diese Uhrzeit mit dir zu telefonieren...

xDdjfke 31.01.2015, 23:00

Danke! Telefonieren ist auf jeden Fall. Funktioniert auch, wenn ich nur so spiele, hoffe ich.

0

Schau ob Cafés offen haben (nicht immer der Fall) und setz dich mit einem guten Buch irgendwo hin, trink Kaffee, telefoniere (wenn noch Freunde wach sind), hör Musik. Hab ich größeren Bahnhöfen auch schon gemacht. Es wird zeitweise ziemlich leise, aber meist sind da noch andere, die da auch arbeiten. Hatte auch schon nette Gespräche mit anderen. Ich bin aber in Nähe von Geschäften geblieben, wo Leute auch arbeiten. Das hat mir die Angst genommen.

xDdjfke 31.01.2015, 23:02

:-) Ja, freundliche Gespräche hilft viel dabei. Danke schön!

0

Der McDonalds am Altmarkt (ca 15 Minuten vom Bahnhof) hat nachts geöffnet, trink etwas warmes und lass die Zeit beim lesen vergehen.

Geh zur Bahnhofsmission und trink Kaffee / Tee oder bleib in der Nähe von der Bundespolizei... Die haben dort mit Sicherheit ne Station ;p

xDdjfke 31.01.2015, 22:33

Haha gute Idee, dank schön!

0

Hotel oder Hostel ist ja ggf auch ne Möglichkeit; sonst natürlich McDonald's oder Bürger King

Ich suche mir in solchen Fällen den nächsten McDonalds oder Burger King, trink da den ein oder anderen Kaffee und les was.

Bahnhofsmission?

Ich chatte immer mit freunden ;-)

Was möchtest Du wissen?