Was kann man bei Übelkeit und Brechreiz essen?

7 Antworten

Hallo MondfischxD, ich habe genau das Selbe wie du, nur mit dem Unterschied das ich meine Tabletten abgesetzt habe und es mir deshalb so schlecht geht. Ich werde Salzstangen, Reis mit Möhren, Weissbrot essen. Trinke schwarzen Tee und viel Wasser, zwischendurch auch mal ein Glas Cola. Meine Schwester hat mir gestern gesagt, man soll einen Apfel reiben und dann langsam essen, das wäre dann auch mit der Säure okay. Ich wünsche Dir eine schnelle, gute Besserung. Ganz liebe Grüße aus Remscheid, Deine Jessy

Altes Hausmittel : Kamillentee und trockenen Zwieback !Wenn es Dir morgen nicht besser geht, bitte Deinen Hausarzt aufsuchen, könnte ja eine Krankheit dahinter stecken.

als ich ne magendarmgrippe hatte,hat mir mein arzt ne liste geben, wo das draustand. also: dünner schwarzer tee mit traubenzucker,fencheltee oder kamillentee,zwieback,toast,knäckebrot,salzstangen,kartoffelbrei ohne milch und ohne fett, reisschleim ohne milchund 5%traubenzucker,gedünstete karotten, bzw.karottensuppe,geriebener apfel mit zerdrückter banane und magerqark, heilnahrungsbrei,trockene nudeln mit wenig salz und ohne fett, bzw trockener reis mit wenig salz und ohne fett. keine milch! keine fruchtsäfte! kein fett! kein ei! keine süßigkeiten! ich hoffe, die liste war hilfreich!

Hat das geholfen?

0

Ich habe Magen Darm gehabt darf ich jetzt Tuc oder Butterkekse essen?

Ich habe mich das letzt mal gestern um 7 Uhr übergeben und hatte Durchfall vorgestern Abend. Jetzt ist mir noch einbisschen übel und habe etwas Bauchschmerzen. Ich habe trotz allem Hunger und trinke die ganze Zeit Magen Darm Tee und habe schwarzes Brot gegessen. Darf ich jetzt Tuc oder Butterkekse essen?

...zur Frage

Leichter Verlauf einer Magen-Darm-Grippe?

Huhu,

leider ist ja im Moment die Zeit in der viele Leute eine Magen-Darm-Grippe haben. Aber heißt das denn, dass man unbedingt Erbrechen muss und Durchfall hat? Oder kann es auch sein, dass man nur etwas Durchfall hat und einem übel ist?

Vielen Dank für eure Antworten?

...zur Frage

Angst beim Essen?

Hey, ( weiblich, 16 Jahre alt, 53kg, 158 cm )

In letzter Zeit habe ich schwierige Probleme beim Essen und leide unter Appetitlosigkeit seit einem halben Jahr. Ich denke viel zu viel darüber nach, dass es mir nicht schmecken würde ich und es auskotzen muss, weshalb ich immer im Schneckentempo mir das Essen hineinzwinge. Ich bin weder auf Diät noch habe oder hatte irgendwelche bestimmte Essstörungen bzw mir ist meine Figur komplett egal. Früher war ich ein "binge Eater".Ich hatte das Essen immer genossen egal was es war, Fast Food bis das gesündeste. Bis letztes halbes Jahr, hat sich alles geändert, ich bekam meine ersten Übelkeiten und hatte das erste mal im Urlaub gekotzt ( hatte da eklige französische Schweine Pastete mit Käsensee gegessen ), ab da fing ich an über das Essen nachzudenken bevor es im Magen landet. Öfters hatte ich Angst aber auch Brechreize. Manchmal ging es wieder manchmal brauchte ich länger zu erholen. Doch dieses Jahr wird es immer schlimmer: Ich konnte auch immer problemlos mit Freunden zusammen essen, aber in letzter Zeit werde ich nervös wenn ich mit Freunden esse und bekomme sogar Durchfall wegen der zu stärken Aufregung. Bevor wir uns im Restaurant niederlassen, habe ich größten Teil ziemlich Hunger ( selten kommt es in letzter Zeit vor, dass ich auf etwas bestimmtes Lust habe ) und dann essen. Jedoch angekommen und nach der Bestellung, beginnt mein Bauch zu kribbeln und ich fange an über das Essen nachzudenken, dass ich es nicht runterschlucken kann, Brechreiz bekomme, übel stinkt, nicht schmeckt und etc. mein Hunger Gefühl verschwindet und werde immer nervöser bis das Essen ankommt, nach dem ersten Biss kann ich es nicht runterschlucken und bekomme Brechreiz. Was mich dann noch nervöser macht, ist wenn meine Freunde mich zusehen, da bekomme ich Bauchschmerzen und bekomme beim Essen Durchfall ( na lecker ). Ich weiß nicht was mit mir in letzter Zeit nicht stimmt und Darüber ärgere ich mich. Jetzt bekomme ich noch mehr Gedanken, wenn ich mit der Familie essen gehen würde....

könnt ihr mir einen Ratschlag geben? Danke

...zur Frage

Zitronensaft bei Magen Darm?

Mir ist seit Sonntag Abend übel war auch gestern beim Arzt und der meinte es ist Magen Darm. Bis jetzt hatte ich einmal Durchfall musste mich aber nicht übergeben ( find ich merkwürdig) jetzt hab ich gelesen das gegen Übelkeit hilft wenn man Leitungswasser in ein Glas macht und einen Spritzer Zitronensaft? Hilft das? Also ich kann es mir nicht vorstellen weil es doch sauer ist und das ganze mega reizt oder ?

...zur Frage

Reizdarm oder Magen Darm Grippe?

Habe seit Monaten Probleme mit dem DARM Bereich . Fast jeden Tag Übelkeit die aber wieder nachlässt

Und heute musste ich 5 mal aufs Klo rennen hatte aber kein Durchfall sondern weichen Stuhl und nicht viel , jetzt ist mir auch noch richtig übel aber muss mich nicht übergeben.
Kommt das vom Reizdarm oder Kann das Magen Darm Grippe sein?

...zur Frage

Hört der Brechreiz nach der Einnahme von Antibiotika wieder auf?

Hallo, ich war heute bei meinem Hausarzt, weil ich seit einer ganzen Woche einen ziemlich miesen Magendarminfekt habe. So langsam fangen die Symptome an abzuklingen, allerdings habe ich durch meine Periode, die ich während meiner Kranktage erhalten habe, eine Nierenbeckenentzündung bekommen durch die Bakterien des Infekts.

Wegen der Nierenbeckenentzündung muss ich Ciprofloxacin axcount 250mg nehmen. Ich bin zum Hausarzt gegangen, da mir von dem Antibiotikum schlecht wird, allerdings meinte er ich müsse es nur noch heute nehmen und dann nicht mehr.

Warum ich eigentlich hier schreibe ist deswegen: ich habe einen hartnäckigen Brechreiz, der mich nicht ordentlich Essen lässt, was in meinem momentanen Zustand nach dem Infekt nicht besonders gut ist. Ich vermute, dass ich den Brechreiz durch das Antibiotikum bekommen habe. Wenn ich heute die letzte Tablette nehme, wie lange dauert es, bis der Brechreiz vollständig verschwunden ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?