Was kann man bei solchen Nachbarn tun?

5 Antworten

"Darf mein Nachbar wegen unseren Hunden Stress machen wenn diese bellen weil die Nachbarn mit ihrem unbeholfenen Kindern durch den Hausflur stampfen. (Holzstufen)"

Ja, natürlich darf er das. Wenn deine Hunde nicht mehrfamilienhaus-tauglich sind, musst du halt was unternehmen.

Frieden mit den Nachbarn ist ganz einfach - stell dich nicht so an, dann läuft das auch!

Also darf mein Nachbar so laut sein das am Wochenende schon fast regelmäßig die Polizei bei ihm steckt aber meine Hunde dürfen nicht bellen wenn jemand die Treppe stufe für stufe runter springt?

0
@PLMbesserLeben

Nein, dein Nachbar darf auch nicht so laut sein, wie er will - das ändert aber nichts daran, dass deine Hunde auch nicht ständig ohne Grund kläffen dürfen.

1
@ErsterSchnee

Die Kläffen ja nur wenn dieser Nachbar hörbau laut durch den Hausflur stampft oder diese Nachbarn bei uns klingeln (machen die ja nur damit die Hunde sich aufführen beim besten willen 9x klingeln und 9x geht die tür bei dehnen zu paar sekunden nachdem es geklingelt hat und niemand im Hausflur sonst ist)

0
@PLMbesserLeben

Dann sind sie in der Tat nicht mehrfamilienhaus-tauglich. Kann gut sein, dass du sie abschaffen bzw. ausziehen musst, wenn der Streit eskaliert.

0

Lärm, der von Kindern ausgeht, ist eher zu tolerieren, als Lärm, der von Haustieren ausgeht.

Das gilt vor allem für die normale Tageszeit, also außerhalb der Nachtruhezeit.

Auch kleinen Kindern kann man beizeiten beibringen, dass sie sich etwas ruhiger verhalten, aber einfach ist das nicht. Man nennt es Erziehung und das dauert.

Haustiere, vor allem Hunde, kann man auch erziehen. Nur viele lassen das von Anfang an bleiben und wundern sich dann, wenn es Ärger gibt.

Die Hunde sind alles Aussis und erzogen es ist aber klar das sie bellen wenn es im Hausflur Schläge tut nur weil leute "zu dumm" sind die treppe anständig zu benutzten

0
@PLMbesserLeben

es ist ein Mehrfamilinhaus, da haben Hunde nicht zu bellen, wenn Leute im Treppenhaus sind.

1
@musso

Es gibt aber einen Unterschied zwischen treppe runter laufen oder auf jede Stufe zu springen

Also wirklich Springend die Treppe runter zu "gehen"

0
@PLMbesserLeben

das machen Kinder manchmal, und bei Euch sicher nicht immer. Die Hunde haben trotzdem die Klappe zu halten!

0
@musso

Um 11 Uhr nachts ist das also auch noch in Ordnung springend durch ein Treppenhaus zu spazieren?

0
@ErsterSchnee

Naja bedingt die Hunde reagieren zwangsläufig. Nicht lange aber kurz (5-10sek)

0
@PLMbesserLeben

Kinder in dem Alter springen nicht regelmäßig nachts um elf auf der Treppe rauf und runter.

0
@ErsterSchnee

Ok anders mittags springt das Kind runter

Abends springt der besoffene Besuch oder der Besoffene Freund gröhlend die Treppe runter

0

Ja deine Nachbarn könnten dich bei der Hausverwaltung melden wegen ruhestörung.

Wo betreibe ich Ruhestörung? Wenn die Familie von nebenan gefühlt auf jede Stufe springt?

0
@PLMbesserLeben

Eigentlich betreibt ihr beide dadurch ruhestörung.

Rede mal mit den Nachbarn. Aber wenn du deine Hunde nicht unter kontrolle hast wieso hast du dann Hunde? Nohate jetzt.

1
@gsmKaiN

Die Hunde führen sich nur auf wenn jemand "ausversehen" bei uns klingelt und weg rennt wieder in die eigene Wohnung.

Oder wenn jemand die Treppe runter Springt.

Entschuldige aber ich kenne keinen Hund der sich darüber nicht aufregt wenn es sich anhört als würde man Hämmern nahezu vor der Haustür.

0
@PLMbesserLeben

ok. Ich habe jetzt eine Frage?

Wieso klingelt man an der Haustüre und rennt dann weg?

0
@gsmKaiN

Die klingeln damit wir stress bekommen wegen den Hunden ^^

Nicht das beste Verhältnis zu den Nachbarn seitdem wir unser Eigentum wieder haben wollen von dehnen und dehnen weder Tabak Alkohol noch essen geben

0
@PLMbesserLeben

Klingt jetzt doof aber wenn die nochmals klingeln sollten würde ich die Polizei rufe wegen ruhestörung. Wenn die Polizei eintrifft würde ich dennen das so schildern.

0
@gsmKaiN

Blöd gesagt kam der einfall uns auch schon.

Zwangsläufig müssten wir beweise dafür haben

Filmen dürfen wir ja zwangsläufig nicht.

Da bleibt die frage wie das zu beweisen ist.

0

drei hunde in einer mietswohung ist krank und ein rätsel wieso es nicht verboten ist.

Hunde wegtun , dann ist Ruhe....

Die Hunde sind nicht das Problem. Wie gesagt die Nachbarn sind übertrieben laut und provozieren die Hunde. Die Klingeln selbst bei uns um 11 Uhr nachts damit die Hunde sich aufführen weil zwangsläufig sieht man ja durch den Spion wenn gegenüber die Tür auf und wieder zu geht

0
@PLMbesserLeben

doch, sind sie. Die Nachbarn müssen nicht auf Socken die Treppe herunterschleichen.

0
@musso

Also blöd gesagt darf ich jede Stufe einzeln nach unten springen so wie diese es tun?

0
@PLMbesserLeben

Nein - DU bist alt und reif genug, die Treppe richtig zu benutzen. Es sei denn, du kannst nachweisen, dass deine geistige Entwicklung auf Kindergartenniveau stehengeblieben ist - DANN darfst du auch die Treppe hoch und runter springen.

0
@ErsterSchnee

Man kann von einem 6+ Jährigen Kind doch verlangen eine Treppe anständig zu benutzen. (Besonders nach 7 Uhr)

Ich weiß ja nicht wie manche Menschen ihre Kinder erziehen und Anstand außen vor bleibt.

Früher hätte es sowas zwangsläufig nicht gegeben das Kinder sich benehmen wie "Assoziale". Und in einem Treppenhaus rum stampfen.

0
@PLMbesserLeben

Früher hätte es auch der Anstand verboten, sich so abfällig über seine Nachbarn zu äußern - selbst bei Asozialen war das nicht üblich.

0
@ErsterSchnee

Ja das stimmt vielleicht aber kann man verstehen das diese Situation ankotzt?

Von so einer Schnorrer Familie mit einem kleinem Problem an der Backe

0
@ErsterSchnee

Haha mich als klein zu bezeichnen wäre auch relativ.

Naja eigentlich hatten wir Ruhe in dem Haus bis die Nachbarn eingezogen sind.

0

Was möchtest Du wissen?