Was kann man bei feuchter Grillkohle machen, damit die Grillparty kein Flop wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo chaot07, also, wenn Du in einem Hochwassergebiet, z.B. an der Mosel wohnst und Dein Keller im Frühjahr schon unter Wasser stand, hilft nur die Kohle in der Sonne zu trocknen, aber nicht über Nacht draußen lassen, weil sie am Morgen wieder feucht würde. Sollte Dein Keller aber normale Luftfeuchtigkeit haben, kannst Du die Kohle auch ohne Trocknung in der Sonne verwenden. Viel Spass beim Grillen, Du Chaot!

damit der Grillabend auch ohne Panne durchgeführt wird, würde ich mir zur Sicherheit ein neues Paket Kohle als Ersatz besorgen. Guten Hunger beim brutzeln. MfG

Wieso ist die denn feucht, wenn die seit einem halben Jahr im Keller liegt? Ansonsten wird Kohle nicht schlecht, die glüht auch in 30 Jahren noch...

Na eben, weil unser Keller feucht ist... Gruß chaot07

0
@chaot07

Ach, wie blöd... Na, dann legt sie doch vorsichtshalber schon mal woanders hin?

0

Was möchtest Du wissen?