Was kann man bei Fressattacken machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Lust ist meist die Verführung Ess nur wenn du wirklich Hunger hast. Wenn dein Bauch zb knurrt, es langsam mach pausen zwischen durch und dann merkst du Das du schnell Satt wirst. Es ist zwar echt schwierig aber wenn du es durch ziehst hast du das ganze nicht mehr

Mit möglichst dickflüssigen Getränken "gegenhalten": nach einem halben Liter Tomaten\\Gemüsesaft oder 500 Gramm fettarmem Kefir bin ICH erst mal SATT: Den Tomatensaft würze ich immer mit ein paar Tropfen GRÜNEM Tabasco (ist nicht so scharf, wie die rote)


1-2 Gläser Wasser trinken. Am besten ohne Kohlensäure.

Seine Ernährung und seinen Konsum überdenken, wer sich z.B. ausgewogen ernährt bekommt auch keine Essattacken.

Was möchtest Du wissen?