Was kann man bei einem "aufgelegten Baugesuch" genau anschauen gehen (Rechtslage Schweiz)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich behandelt man in der Schweiz Baugesuche mittels Plänen. Ein Modell wird nur bei sehr komplexen Bauten erstellt bzw. verlangt. Oder aber Bauten von öffentlichem Interesse. Zur räumlichen Darstellung wird in der Schweiz verlangt, Bauprofile während der Auflagefrist (i.d.R 10 Tage) auf der Parzelle aufzustellen, diese entsprechen aber je nach Höhe nur einer Andeutung (i.d.R ab 15m).

Melde dich hierzu am besten Bei der Gemeinde an, sodass der Bauverwalter oder ein Mitarbeiter zur Verfügung steht und allfällige Frage beantworten kann.

Ich rede hier vom Kt. BL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garantiert nur die Pläne und evt. die Bauantragsunterlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?