Was kann man behalten trotz unterhalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Mindestunterhalt für ein 6-jähriges Kind liegt bei 289,- Euro monatlich. Diesen Betrag muss er auch zahlen. Wenn Dein Freund monatlich nur 1.000,- Euro brutto verdient,so kann man leicht ausrechnen, dass er bei einem Mindestlohn von 8,50 Euro höchstens 28 Stunden wöchentlich arbeitet. Also noch weit entfernt von einer Vollzeit. Er muss sich also entweder um einen anderen Job kümmern, oder einen Nebenjob annehmen. Solange er das nicht tut, kann er sich auch nicht auf seinen Selbstbehalt berufen. Erst kommt das Kind, dann sein eigenes Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 1000 brutto und unterhaltspflichten könnte es schon sein, dass er unter dem existenzminimum liegt. dann könnte ein anspruch auf aufstocken auf hartz4 gegeben sein.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicilbnw
15.04.2016, 21:47

wie meinst du das mit hartz 4 er ist ja am arbeiten

0
Kommentar von johnnymcmuff
16.04.2016, 01:47

bei 1000 brutto und unterhaltspflichten könnte es schon sein, dass er unter dem existenzminimum liegt. 

Er liegt unterm Selbstbehalt von 1080 € netto.


0

Was möchtest Du wissen?