Was kann man aus DNA herauslesen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die DNA vom Tatort ist so lange ziemlich nutzlos, wie man keinen Verdächtigen zum Vergleich hat. Nur dazu dient sie - zu beweisen, dass ein Verdächtiger am Tatort war. Und man sieht, ob jemand männlich oder weiblich ist.

Wissenschaftlich könnte man aus der DNA noch wesentlich mehr herauslesen, bis hin zur Veranlagung für bestimmte Krankheiten, wenn man eine sehr aufwendige und teure Analyse macht. Aber das ist natürlich nicht erlaubt, und es wäre in der Praxis auch nicht bezahlbar.

Es kann also heute nicht vorkommen, dass die Polizei nach der Analyse sagt "Wir suchen eine männliche Person mit braunen Augen und Haaren und Blutgruppe B, die eine genetische Veranlagung für Hypercholesterinämie hat und rotgrünblind ist".

Sollte sich jemals die Analyse extrem verbilligen, sähe das ganze vielleicht anders aus, aber auch da gilt: Die Polizei muss sich in einem Rechtsstaat an die Gesetze halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der DNA sind zwar viele Informationen herauslesbar bei forensischen Spuren, wie z.B. an einem Tatort ist das aber verboten.

Zu forensischen Untersuchungen dürfen keine Codierenden Abschnitte sequenziert werden. Durch die DNA am Tatort erfährt die Polizei also nichts über den Täter, kein Geschelcht, keine Haarfarbe, keine Blutgruppe etc.

Begründet ist das meines Wissens im Persönlichkeitsrecht desjenigen, zu dem die DNA gehört (der ja nicht zwangsläufig ein Täter sein muss).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man genug DNA hat kann man vor allem sagen, das jemand vor Ort war. bzw. mit dem Gegenstand von dem man die Probe genommen hat in Kontakt war.

Theoretisch kann man alles was genetisch festgelegt ist oder sich in DNA niederschlägt herausfinden: Geschlecht, Blutgruppe, Haut/Haarfarbe und in gewissem Umfang sogar ein grobes Alter und ein grobes Denk/Persönlichkeitsprofil. Meines Wissens wird so ein Aufwand bei DNA Spuren aber meist nicht betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rampe6
08.11.2016, 14:28

... das ist völliger Unsinn

im Zuge der Vergleichs DNA Proben werden nur 8 - 15 Marker ausgewertet.

Es besteht ein großer Unterschied zwischen dem was die Genetik heute kann, und dem was in der polizeilichen Arbeit gemacht wird und gemacht werden darf!


Zitat BKA:

Unbegründet ist die Befürchtung, gespeicherte DNA-Identifizierungsmuster
würden der Polizei einen Zugriff auf die besonders sensiblen
Erbinformationen des Menschen erlauben. Aus rechtlichen und technischen
Gründen werden nur die nicht kodierenden Bereiche der menschlichen DNA
untersucht. Diese sind zwar höchst individuell, aber nicht mit
genetischen Informationen belegt. Es ist also nicht möglich, mithilfe
der Datei Rückschlüsse auf den genetischen Code und die persönlichen
Merkmale der gespeicherten Person zu ziehen.

0
Kommentar von Arteloni
08.11.2016, 14:34

MIt der DNA kann man kein Persönlichkeitsprofil erstellen.

Z.B. die Blutgruppe aus DNA zu bestuimmen ist kein großer Aufwand und wäre eiegntlich schnell gemacht. Zu forensischen zwecken darf eine solche Untersuchung aber nicht durchgeführt werden.

0

Hallo,

was man aus der DNA herauslesen kann:

Ziemlich viel: Blutgruppe, Haarfarbe, Augenfarbe, ursprünglicher Lebensraum: asiatischer, afrkanischer oder europäischer Lebensraum, usw...

Siehe:

http://www.aargauerzeitung.ch/leben/leben/was-genetiker-aus-der-taeter-dna-alles-ablesen-koennten-wenn-es-legal-waere-130282524

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannisbeergel
08.11.2016, 16:06

Endlich jemand der verstanden hat worauf meine Frage abzielt. Danke! 

1

Man kann eine Person sicher identifizieren, da jeder Mensch (bis auf Zwillinge) eine andere hat. Oft macht die Polizie erstaunliche Entdeckungen, wer alles so am Tatort war. Man muss natürlich die DNA irgendwie kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannisbeergel
08.11.2016, 14:11

Dafür müsste man aber logischerweise die DNA der Person als Abgleich haben. 

Es geht mir ja darum, was man nur durch die DNA einer Person erfährt, was entsprechend hilfreich wäre, den Täter zu finden 

0

Was möchtest Du wissen?