Was kann man auf einem 20000m2 land,anbauen?gemäßigtes klima güteklasse 2,masuren/polen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

2 Hektar sind nicht genügend, um auf dem heutigen Standard davon leben zu können. Ich kann natürlich verstehen, dass ihr das Land nutzen wollt. Verkaufen würde ich auf keinen Fall. Die Weltbevölkerung steigt stetig und eigenes Land wird (ist) Luxus, leider auch mit Verpflichtungen verbunden (Grundsteuer, Verkehrssicherungspflicht etc). Meine Vorschläge: 1. Verpachten - damit kann auch ein Teil der Verpflichtungen auf den Pächter abgegeben werden. 2. Forstwirtschaft - besser als Landwirtschaft, weil der Produktionszeitraum je nach Zielprodukt zwischen 20 und 200 Jahren liegt und ihr nur aller 5 bis 10 Jahre dort zur Pflege hin müsst. Bei Landwirtschaft müsstet ihr mehrmals pro Jahr vor Ort tätig sein, damit ihr etwas ernten könnt. Eventuell könnt ihr die Aufforstung und die Bewirtschaftung über den örtlichen Revierförster gegen einen Beitrag abwickeln lassen. Dann müsstet ihr euch um nichts kümmern, würdet jedoch ein super Erbe (mit evtl. Wertholz) für die Kinder, bzw. Enkel hinterlassen. Produkte können sein: a) Energieholz aus schnellwüchsigen Pappeln und Birken, Ernte schon nach 20-30 Jahren, aber häufigerer Pflegeaufwand b) Schnittholz-Massenware aus Buche, Kiefer, Fichte und/oder Douglasie, mit Pflegeerträgen ab 40-60 Jahren und Ernte ab 120 Jahren c) Furnier-/Wertholz aus Eiche, Kirsche, Buche, Ahorn, Douglasie, Kiefer, Fichte... mit Pflegeerträgen ab 40-60 Jahren und Ernte ab 140-200 Jahren Der empflohlene Anbau bestimmter Baumarten ist stark abhängig vom Standort (Lage, Klima, Boden, Exposition, Deposition...) - da muss euch ein Förster beraten. Die Erträge sind abhängig von Baumart, Durchmesser und Güte. Eine makellose Fichte von 50cm Durchmesser bringt zur Zeit 100 €/fm - da kommen mehrere tausend Euro auf den Hektar. Braucht eben seine Zeit. Vielleicht gibt es in Polen ja auch staatliche Förderung zur sonst recht teueren Erstaufforstung? Viel Spaß beim Planen!

20000 qm ist 2 Hektar. Das ist ein etwas grösserer Garten, für Selbstversorgung prima. Für Landwirtschaft ungeeignet. Sinnvollerweise kommt nur verpachten in Frage - ausser du willst dort hinziehen und "aussteigen" - dann siehe oben. Pachtpreise sind in Polen allerdings recht niedrig. Verkaufen würde ich nicht - Grund und Boden ist nicht vermehrbar. Zwar steigen auch in PL die Preise, sie sind aber weit von unserem Niveau entfernt. Anbauen kann man dort sicher alle gängigen Getreidekulturen mit mittlerem bis gutem Ertragsniveau bei entsprechendem Einsatz von Produktionstechnik (z.B. Winterweizen ist sicher mit 70 bis 75 dt/ha drin). Problem ist aber in vielen Regionen die ungleihmässige Wasserversorgung, d.h. irgendwann im Spätsommer könnte es vertrocknen mit dann einem Ertrag von unter 50 dt/ha

danke für deine Antwort, also ich möchte dort nicht hinziehen, wollte mich dennoch darüber informieren ob es sich lohnt was sinnvolles dort anzubauen, was ist denn mit Tabak? ich weiß das mein Onkel mal viel Tabak in den Masuren angebaut hat, wäre das nicht lukrativ ? Was für ein Preis könnte man den für den Verkauf dieser Fläche den erwarten, ich geh mal von min 15€ pro qm, oder sehe ich das zu optimistisch? gruß

0

Welche Abnehmer sind in der Nähe und bereit einen Abnahmevertrag mit Dir abzuschließen?

Ich war dort nie vor ort!das land gehört meiner freundin,und sie weiß noch nicht was sie anstellen soll!die nächste großstadt liegt 100km südlich,allenstein/olsztyn!dort sind diverse abnehmer,je nachdem auf was man sich fokusiert

0

alles für bio-gas und der Gleichen im moment jedenfalls noch

Bio gas,Also rapsöl oder mais? Welchen ertrag könnte man bei erfolgreicher ernte,denn erzielen?

0
@pawel008

uh, das weiss ich leider nicht genau. Aber ich habe im Radio gehört, dass immer mehr Bauern darauf umstellen, weil dies den größten Profit verspricht

0

Das sind 2 HA xD was will man da groß machen Verpacht die "Scheiße" und gut ist! Du kannst auch mal ein Haus drauf bauen oder sowas :) koommt hald drauf an wo die sind? :D

Was möchtest Du wissen?