Was kann man am besten gegen ein Wespennest machen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wir haben schon oft ein Nest am Haus oder in der Nähe gehabt und haben gar nichts gemacht. Es verirrte sich zwar mal die eine oder andere Wespe im Haus, aber die haben wir dann einfach wieder raus gebracht.

Es ist jetzt Herbst und in ca. 2-3 Wochen verlassen sie sowieso das Nest, da sie absterben.

Außerdem sind Wespen geschützte Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Ende September. In wenigen Tagen ist das Nest so oder so leer.

Das Risiko, dass in den wenigen Tagen, in denen die Wespen noch leben, sich eine ins Haus verirrt und tatsächlich aggressiv gemacht wird, ist nahezu null.

Der sicherste Weg ist also, das Nest einfach in Ruhe zu lassen. Es wird nicht neu bezogen. Die Wespen werden zum Winter hin einfach weg sein und weg bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spätestens in 3 -4 Wochen ist das Nest leer und dann kann es jede Hausfrau mit 2 linken Händen wegmachen, sofern solch ein leeres Nest überhaupt stört. Falls es nicht gerade das Nest der Deutschen Wespe oder der Gemeinen Wespe ist, dann ist es jetzt schon verlassen und Du kannst es selbst ohne besondere Schutzmassnahmen entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte ab es ist ende September bis mitte Oktober hat sich das von selbst erledigt da das Volk abstirbt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das mal selber gemacht - mit nem Industriestaubsauger und einem langen Rohr...

Als das Nest leer war,  habe ich den Staubsauger in die Wiese gestellt und nach einer Wartezeit,  geöffnet...

Das war mit Sicherheit am schonendsten für die Wespen,  die zwar ein wenig benommen waren,  aber alle überlebt haben...

Das Nest hatte ich bis dahin schon entfernt.... es gibt ja auch Handschuhe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte auch mal ein problem mit wespen, hab mich bei der lokalen feuerwehr gemeldet, die jungs waren so nett und haben das nest umgelaget in den wald.
ich weis zwar nicht, ob das zu ihren aufgaben gehört, aber es war für alle die beste alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo am besten ist du rufst bei der Stadt an die sagen dir dann was zu tun ist oder schaue ob ein Imker bei dir in det Nähe ist der weiß auch Bescheid was zu tun ist .Bitte keine Selbstversuche machen .Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf keinen fall selber machen. rufe jemand vom Naturschutz an, die das wespennetz verlagern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
26.09.2016, 14:26

Um diese Jahreszeit ist eine Umsiedlung weder möglich noch sinnvoll.

2

Ein Wespennest entfernen

Vor der endgültigen Entfernung eines Wespennestes sollte man erst mal
gründlich darüber nachdenken, ob man sich nicht doch arrangieren kann.

Wespen stehen unter Naturschutz, deshalb darf ein Nestbau nicht einfach
zerstört werden.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Wespennest entfernen uvm. - http://www.wespennest-entfernen.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf nur im Ausnahmefall von ausgebildeten Spezialisten entfernt werden.

Die Wespe ist eine geschützte Tierart.

https://dejure.org/gesetze/BNatSchG/39.html

http://www.t-online.de/ratgeber/freizeit/umwelt-natur/id_69641042/wespennest-entfernen-was-es-kostet-und-wann-es-erlaubt-ist.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserDortmund
26.09.2016, 08:34

Da die Gefahr besteht da diese Tiere in mein Haus kommen ist mir das ziemlich egal ob sie geschützt sind oder nicht. sorry aber wenn es um meine vier Wände geht sehe ich das mit dem Tierschutz etwas anders

1

wenn möglich warten, im winter sind sie weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gehört das jemand Ardap genommen hat. Ist ein Spray aus dem Tierhandel. Die Wespen sterben aber nach kurzer Zeit ( 30 min ca. ) da sie unter Naturschutz stehen sollte man das aber nicht tun.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es nicht anderst geht, dann benutz Wespenschaum (ca 14€) ausm Baumarkt. Die "Spezialisten" benutzen nix anderes.......sind aber 10 mal so teuer !!!

Wenn es die Möglichkeit, das Nest umzulagern, dann mal schlau machen auf wessen Kosten das durchgeführt wird....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?