Was kann man als Schweinefleisch Alternative essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Steig auf Pute um oder huhn, mageres rind ist auch gut. Als beilage reis oder kartoffeln und nen salat oder gemüse :)

Beim Türken gibt es einen Truthahnaufschnitt der eigentlich ganz lecker ist, aber wenn man den zu oft isst, dann kommt er dir auch zu den Ohren wieder raus.

An deiner Stelle würde ich einfach im Durchschnitt mehr Käse essen, mehr Geflügel und Kalb. 

Aber das wichtigste ist eigentlich dass du nicht versuchst auf fettarme Kost oder Light-Produkte umzusteigen. Versuch einfach weniger zu essen in dem Du nur noch isst wenn Du wirklich Hunger hast und aufhörst zu essen wenn Du keinen Hunger mehr hast. 

Hallo, um abzunehmen musst du nicht auf Fleisch verzichten, eher auf Beilagen wie Weissbrot, Nudeln, etc. Bei Fleisch kannst du auf Pute/Rind oder mageres Schweinefleisch setzen, gibt ja genügend Auswahl auch im Supermarkt.

Meine Mutter hat auch angefangen dunkles Brot zu kaufen, weil es länger satt machen (wollte es schon vorher, aber sie mag sowas nicht)

0
@Kekskopf61201

wenn man zuhause lebt ist es oft schwierig, seine eigene Ernährung umzusetzen, aber du musst ihr klar machen, ist ja auch in ihrem Interessen, dass du dich eben anders ernähren möchtest..

0

Abnehmen muss nicht Fleischverzicht bedeuten.

Gemüse, Obst sind deine Freunde - Suppen, Salate.

Einfach mehr Sports treiben und bei Kleinigkeiten nicht das Auto benutzen sondern lieber mit dem Rad fahren. Noch ein bisschen mageres Fleisch ab 18.00 Uhr NIX mehr Essen, dann ist die Sache nach 2 Monaten geritzt LG Fabio

Dann iss halt nur die Beilagen. Das Fleisch selber ist nicht schuld an Deinem Gewicht. Außerdem gibt es noch: Rind, Lamm, Huhn, Pute, Ente, Wild, Kaninchen...

Ich bin jetzt nicht übetrieben Fett, aber ein paar weniger Kilos würde nicht Schaden.Was isst du denn zum Beispiel über den Tag verteilt?

0
@Kekskopf61201

Jeden Morgen zum Kaffee ´n Toastbrot, eine Hälfte mit Käse, andere Hälfte mit Wurst, aber beide mit Butter. Dazu ´n weiches Ei zum Löffeln. Dann erst wieder zw. 17°° und 18°° warmes Essen, aber richtig! Z.B. Braten mit Spätzle und Kartoffelsalat. Zwischendurch ´ne Banane, oder Apfel, oder auch a Butterbretzel.

Ich ess´, was mir schmeckt und wo ich Lust drauf  hab´.

3

Bist du ein Troll?

Ob du es glaubst oder nicht, in Deutschland gibt es auch Geflügel und Rind und Lamm und Hase und Esel...

Wenn du nur eine Essensart vorgesetzt bekommst, kennst du so gut wie nichts anderes.Ich weiß, dass es sowas gibt und ich esse es auch manchmal, aber ich weiß zum Beispiel kein Abendessen mit diesen Zutaten das man zubereiten kann.

0
@Kekskopf61201

Krass. Also das finde ich fast erschreckend.

Man kann auch einfach mal 2-3 Tage die Woche vegetarisch essen, ganz ohne Fleisch. Mit Geflügel kann man super viel machen, anbraten/grillen, als Geschnetzteltes, man kann es ebenfalls zu Hack verarbeiten und so weiter.

Also grundsätzlich: mehr Gemüse, wenn du Fleisch essen willst dann eher mageres Fleisch wie Pute und Hühnchen ohne Haut, vegetarisch ab und zu schadet auch nicht. Salate sind toll, Suppen auch, Ofengemüse mit selbstgemachtem Dip, Gemüse-Reispfanne und so weiter.

0

Was möchtest Du wissen?