was kann man als nebenjob machen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja klar. Du kannst in Zeitungen nach den Stellenangeboten gucken. Und da gibt es Menschen die stellen einen ein als z.B.

Babysitter, Servicekräfte,Reinigungskräfte,Aushilfen im Verkauf,Aushilfen im Einzelhandel...

Kannst auch direkt in die Innenstadt gehen und in den verschiedenen Läden nach Aushängeschildern ausschau halten und dort direkt fragen ob sie dich einstellen.Es gibt auch viele Zeitarbeitsfirmen die dich anrufen wenn sie Aushilfen brauchen. Einfach nur in deiner nähe suchen und anmelden. Kannst dort auch zu und absagen wann du willst. Je nachdem wie viel Geld du brauchst. Die ersten male solltest du natürlich schon oft zusagen, da sie dich sonst nicht mehr anrufen . ;-) Auch gut sind Umzugsfirmen...Such dir diese in deiner Nähe aus. Wenn du dich dort anmeldest wirst du von Leuten benachrichtigt ob du interesse hättest bei einem Umzug zu helfen. Kisten tragen usw. Das ist auch oft schnell verdientes Geld :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pizzabote, Kellnern, Nachtwache, Security bei Konzerten, Regale einräumen in Supermärkten, Erntehelfer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pizza Taxi,Zeitung austragen,Nachhilfe,Kinderbetreuung//BabysittenAushilfe(Eiscafe,Getränkemarkt,ALDI,PLUS,Tengelmann,Lid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?