Was kann man als Abführmittel nehmen ohne Nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Trockenpflaumen :-D Allgemein wirst du bei dauerhafter Einnahme Nebenwirkungen haben! Du machst dir den Magen + Darm kaputt. Außerdem kannst du dadurch auch dehydrieren.

Hello there,

es soll ja angeblich helfen, warmes Salzwasser zu trinken. Da musste einfach mal im Internet zu nachschauen. Aber: Man muss entsprechend auch viel normales Wasser trinken, da Salz dem Körper Wasser entzieht. Außerdem ist das nur bei leichter Verstopfung eine Option.

Schwere Verstopfungen, bei denen man tagelang keinen Stuhlgang hat, sind lebensbedrohlich und müssen von einem Arzt behandelt werden.

Hoffe ich konnte dir helfen.

MfG

Alex

also das einfachste is meiner meinung nach kaffe und ne zigarette, hilft bei mir immer ;) :D

Abführmittel führen leider meistens zu Durchfall, kenne keines, weches dieses Problem in den Griff bekommen hat...

ich meinte nicht das man keinen durchfall kriegen soll sondern das außer durchfall nichts kaputt gehen soll

0
@Nonostaubsauger

Ach soooooo.....

Richtig schadenfrei kannst Du eine dauerhafte Herbeiführung von Durchfall leider kaum über Dich ergehen lassen. Schon alleiine durch den dünnen Stulgang kann Dein Enddarm und die Muskulatur dort längerfristig geschädigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?