Was kann man alles nach einem Elektrotechnik-Studium machen und kann man z.b. bei ASUS arbeiten?

9 Antworten

Auch Asus braucht intelligente Leute für die Entwicklung aber Elektrotechnik ist die falsche Richtung. Damit kannst Trafos bauen, Kraftwerke, E-Loks, Hochspannungsleitungen usw. Für Asus brauchst eher Nachrichtentechnik und Elektronik

Leute, die Computer reparieren haben im Allgemeinen keine Hochschulausbildung. Entwickler von Computern sind überwiegend Elektroingenieure, manchmal auch Physiker. IT-Spezialisten sind selten in der Hardware-Entwicklung. Die geben die Softwareumgebung vor und stellen ihre Forderungen. Die Elektroingenieure sorgen für ein störungsfreies und hochfrequenzgerechtes Layout, passen die Komponenten an, sorgen sich um Laufzeiteffekte und die Simulation der Boards in Zusammenarbeit mit den Komponenten, die wiederum meist von Elektroingenieuren entwickelt und betreut werden. Das ist sehr technologienah und hier ist die Zusammenarbeit mit den Technologen, Layoutern und ebenso Schaltungsentwicklern gefragt.

Andere Ingenieure entwickeln wiederum die Simulationsprogramme (Schaltung und Layout). Dazu braucht man in jeder Ebene hochqualifizierte Elektroingenieure verschiedener Sparten in Zusammenarbeit mit Technologen, die oft aus der Physik kommen.

Für einen Computerschrauber gibt es verschiedene Ausbildungen. Die Gängigste ist "IT Systemelektroniker". Damit kann man Computernetzwerke und andere Dinge die zur Infrastruktur gehören planen, aufbauen und sogar in Betrieb nehmen. Damit darf man auch Stromverkabelungen aufbauen und in Betrieb nehmen, ab dem Zählerkasten.

Ein Studium ist dafür nicht notwendig, die Berufsausbildung dauert ca. 3 Jahre.

Um PCs in der Fabrik zusammenzukloppen braucht man keine Ausbildung, nur Bereitschaft für den Mindestlohn zu arbeiten. Da gibt es nur eine Einweisung und dann macht man täglich immer genau das selbe. Kreativität ist da sogar verboten. Ein Studium braucht man vor allem um kreativ neues zu Entwickeln. Und genau das geht in einer Fabrik nicht!

Was möchtest Du wissen?