Was kann man alles mit Programmiersprachen machen?

5 Antworten

du kannst entweder in Java mit Eclipse oder mit C# und VisualStudio Express anfangen zu programmieren. Beides bekommst Du im Internet kostenlos, einfach mal googlen. Dazu solltest Du Dir auch noch ein Buch kaufen für Programmieranfänger entweder Java oder C#. Welches von beiden ist Geschmacksache. Ich gehöre zu den C# Anhängern und bin da nicht objektiv

Wo ist denn der Unterschied zwischen den beiden, womit kann man später was anfangen bzw. wo sind die jeweiligen Grenzen der Sprache?

0
@Julia0404

Java kommt von Sun, C# von Microsoft. Beide Sprachen sind sehr ähnlich, da C# viele Sprachkonzepte von Java übernommen hat. Mit beiden kannst du so ziemlich alles machen ich tendiere ein kleines bisschen mehr zu C# da es gerade für die neuen .net-Technologien entwickelt wurde. Ist aber alles Geschmackssache.

0
@Fusselball

Ok, das ist sehr nachvollziehbar. Jetzt noch eine letzte Frage: Wo genau besteht der Zusammenhang zwischen der Programmiersprache Java und dem "Java", was man ab und zu im Internet etc. findet..mit dem typischen Tassensymbol..weißt du, was ich meine?

0
@Julia0404

Oh ;-) Diese Applikationen / Programme mit der Tasse wurden einfach mit der 'Sprache' Java programmiert.

0
@Fusselball

Du denkst wahrscheinlich verständlicher Weise, ich bin ein totaler no-brainer, wenn ich so eine Frage stelle, aber gut, wer nicht fragt, bleibt dumm und das ist ja noch schlimmer... :-) Wieso dürfen sie sich denn dann nach der Sprache nennen, sind sie so wichtig?

0

haha Programme kannst du mit jedem PC schreiben egal ob gut oder schlecht schwerer wirds den wissenstand zu kriegen bis man endlich auch welche schreiben kann... zusätzliche programme erleichtern dir das programmieren (sogenannte IDEs) probier java + eclipse und zum lernen java ist eine insel (google it)

Ok, wie ist es mit Visual Basic...ich habe z.B. ein sehr anfängerfreundliches Buch zu dem Thema, aber ich kann mir das alles so schwer vorstellen...wie kompliziert sind die Programmiersprachen denn jeweils (vergleichbar mit Chinesisch oder doch eher einfach und selbsterklärend?)und wie lange braucht man, um halbwegs einen Überblick zu bekommen?

0
@Julia0404

Am Anfang ist jede ein wenig schwer, da man sich erstmal an die ganze Programmierlogik gewöhnen muss aber man hat den Dreh schnell raus. Wenn du wirklich Programmieren lernen möchtest (also später tatsächlich größere Sachen programmierst) würde ich eine 'ausgewchsenere' Programmiersprache als VB (Visual Basic) empfehlen - Java oder C#, da das objektorientierte Sprachen sind. VB wird heute eher weniger eingesetzt.

0
@Fusselball

Inwieweit überschneiden sich denn die Sprachen? Kann ich Gelerntes von VB auch z.B. bei C# anwenden oder sind sie vollkommen verschieden?

0
@Julia0404

Keine Programmiersprache ist vollkommen anders, da bei allen eine gewisse Logik dahintersteckt, die Konstrukte (ähnlich wie eine Grammatik) unterscheiden sich bloß.

0
@Fusselball

Also ähnliche Vokabeln (wahrscheinlich eh alles in Englisch bzw. dessen Abkürzungen, oder), aber unterschiedliche Grammatik. Wieso einigt man sich denn nicht auf eine ultimative Sprache, mit der man alles kann? Es ist ja eh eine künstliche Welt und die Implementierung wäre verhältnismäßig einfach..

0
@Julia0404

der gedanke ist etwas zu einfach gedacht:

Auf einer Autobahn ist man am schnellsten wieso baut man dann nicht nur Autobahnen und läst die ganzen kleineres Straßen weg? Verstehst du was ich meine. Für kleine Anwendungen wie das ausgeben einer Berechnung lohnt es sich nicht ein komplettes Programm in einer der höheren Programmiersprachgen zu schreiben (vgl Autobahn), da der Aufwand viel zu groß wär. Man nimmt stattdessen z.B. Scriptsprachen. Die sind langsam aber einfach.

Es wird ja immer gerne der Vergleich mit einem Werkzeug gemacht. Kannst du ein universelles Werkzeug erstellen?

0

Klar kannst du das mit deinem Sony. Du musst wirklich nur die Sprachen können. Im Prinzip brauchst du keine Extra-Programme, man kann auch mit einem normalen text-Editor programmieren, das ist aber nicht besonders Komfortabel. Normalerweise installiert man eine spezielle Entwicklungsumgebung, z.B. Eclipse oder Visual Studio, dort kann man den Programmcode eingeben und man hat verschiedene Funktionen zusätzlich, z.B. werden bestimmte Konstrukte farbig markiert oder es gibt spezielle Programmierhilfen.

Aufgabenplanung braucht Ewigkeiten

Hallo,

ich arbeite in einer Softwarefirme, welche Anwendungen für den sozialen Bereich (Altenheime etc) herstellt. Seit längerer Zeit haben wir ein Problem mit einem unserer Programme, an welchem die gesamte Firma langsam verzweifelt.

Da unsere Programme auf Microsoft SQL basieren, haben wir unter anderem ein Programm, welches die zu erledigenden Aufgaben für den Pflegedienst automatisch generieren und in die Datenbank schreiben soll. Dieses Programm wollen wir per Windows Aufgabenplanung automatisch in der Nacht laufen lassen, damit die Pfleger/Innen am Tag dann ihre Aufgaben "abhaken" können.

Das Problem ist nun, dass das Programm, wenn man es manuell gestartet wird, ca 5 - 10, maximal 30 Minuten für die Generierung sämtlicher Aufgaben benötigt. Versuchen wir es mit der Aufgabenplanung automatisch zu starten, braucht es plötzlich mehrere Stunden und wird am Ende einfach abgebrochen, weil es zu lange braucht.

Weiß vielleicht einer von euch, wo das Problem liegen könnte? Laut unseren Entwicklern soll es nicht am Programm liegen ...

...zur Frage

Wichtigste allgemeine Programmiersprache

Hallo ich will Programmieren lernen, doch da es schon tausende Programmiersprachen gibt wollte ich wissen welche die, am meisten eingesetzte ist. Damit meine ich mit welcher ich z.B Firefox, Chrome Add-Ons erstellen kann, Allgemeine Windows (.exe) Programme schreiben kann und wenns möglich wäre auch Android App´s. Ich freue mich über jegliche Antworten mfg Flero09

...zur Frage

Welche Linux-Distribution für ein etwas älteres Notebook (Esprimo Mobile V5515,hatte Vista)?

Hallo zusammen,

Ich habe ein älteres Fujitsu Siemens-Notebook, auf dem Vista installiert war und das seeeeeehr langsam geworden ist. Ich würde es gerne mit Linux neu aufsetzen (d.h. formatieren; nicht nur ein zusätzliches OS installieren). Ich hatte eigentlich MINT angedacht, bekam aber Zweifel, da mein Laptop nur 448 MB RAM hat. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, welche Distribution für mich geeignet wäre.

Meine Anforderungen: - Windowsähnliches benutzerfreundliches Desktop. Muss nicht genauso sein, aber ich möchte nicht nur über die Kommandozeile steuern können ;) - Braucht nicht viel zu können: OpenOffice-Anwendungen, Internet surfen, Filme und Musik abspielen. Keine Computerspiele, keine rechenleistungsintensiven Programme. - Sollte vor allem möglichst flüssig arbeiten, denn momentan braucht der Rechner ewig für jeden Mist und hängt und hängt, sobald man mehr als ein Programm verwendet. - Leider weiß ich nicht genau, ob der PC von einem USB-Stick aus booten könnte, ich denke aber schon. Das würde ich bevorzugen. Es ist aber auch ein CD/DVD-Laufwerk vorhanden.

Technische Daten: - Modell: Esprimo Mobile V5515 - Prozessor: Intel(R) Celeron(R) M CPU 520 1,6 GHz - RAM: 448 MB - Grafik: SiS Mirage 3 Graphics (für Spiele: 128 MB verfügbarer Grafikspeicher, aber nicht benötigt) - Primäre Festplatte: 73 GB gesamt - Systemtyp 32-Bit Betriebssystem, aber 64 Bit fähig - 1 Prozessorkern

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen :) Danke!

...zur Frage

Welche Programmiersprache sollte ich erlernen?

Sehr geehrte Gemeinde,

Also es ist so. Ich interessiere mich für das Erlernen wie man Programme bzw. Anwendungen, Scripts und sonstiges schreibt. Ich plane eine konkrete Ausbildung in einer dieser Sprachen zu machen.

Ich bin sehr interessiert daran und weiß auch das es schwer wird, das ist keine Frage.

Ich hab allerdings jetzt keine richtige Ahnung in welcher Sprache ich mein Wissen aufbauen bzw. einen Lehrgang starten soll.

Ich habe mich schon ein wenig informiert und kenne vom Namen folgende gebräuchlichen Programmiersprachen, mit einer von denen ich mich dann auch weiterbilden möchte:

C, C++, C#, Java, Visual Basic oder Visual Basic for Applications (VBA).

Des Weiteren bin an Python interessiert, weil eines meiner persönlichen Lieblingsprogramme in Python geschrieben ist. Mit Python möchte ich aber keinen Lehrgang belegen.

Es wird sich ausschließlich um eine der oberen Programmiersprachen handeln.

Kann jemand von euch, der sich vielleicht schon mit der ein oder anderen oder sogar mehreren von denen auskennt, mir Tipps geben, welche Programmiersprache, die besten Möglichkeiten (auch in der Zukunft) gibt bzw. was für Einschränkungen bei diesen bestehen?

Ich möchte einmal hochleistungsfähige Programme schreiben.

Auf der Einfachheit liegt überhaupt kein Betrachtungspunkt.

Es kann also schwer sein, wenn es dafür entsprechend flexible Möglichkeiten bietet.

Bei Java habe ich schon gehört, dass man hiermit plattformübergreifende Applikationen schreiben kann.

Vielen Dank für Eure/deine Hilfe.

...zur Frage

was ist das fuer eine grafik karte? wie viel MB?

Grafik: intel mobile gma 4500mhd

...zur Frage

Was ist mein PC Rechner noch Wert?

HP Pavilion a6141 Tower

1 x Core 2 Duo E4400 / 2 GHz RAM 2 GB - Festplatte 1 x 500 GB DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM Radeon X1650 SE - Gigabit Ethernet Vista Home Premium Intel VIIV Technology

Tastertur und Maus

http://trust.com/products/product.aspx?artnr=15176

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?