Was kann man alles mit einem Theologie Studium werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Betreuer und Supervisor von Rettungskräften.

Seelischer Beistand von Menschen, die einen Unfall erlitten haben oder sonst von einer seelischen Erschütterung betroffen wurden und lieber geistlichen Beistand haben möchten als psychologischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pastoralreferent oder Diakon ist der übliche Beruf, den man anschließend ausübt.

Als Pastoralreferent hat man verschiedene Zuständigkeiten. Neben dem gelegentlichen Predigen im Gottesdienst ist auch das Betreuen der Pfarrjugend und des Kindergartens eine übliche Aufgabe. Aber man muss ehrlich dazu sagen, dass da auch sehr viel administrative Tätigkeiten dahinter stecken. Also Papierkram, Büro, Emails, Telefonieren.

Die Aufgabe des Diakons (nur katholisch) ist es üblicherweise das Evangelium zu verkünden. Oftmals auch bei Menschen, die den Gottesdienst nicht besuchen können, also im Krankenhaus oder bei alten Leuten. Auch das austragen der Kommunion gehören dazu. (Die Wandlung der Kommunion allerdings nicht, das ist Aufgabe eines Pfarrers)

-> Beide Berufsbilder sind durchaus auch oft seelsorgerische Tätigkeiten.

Du hast auch die Möglichkeit im Rundfunk, oder bei einem Verlag zu arbeiten und aktuelle Themen mit religiösen Bezügen zu verarbeiten.

Möchtest du Priester/Pfarrer werden musst du zusätzlich ein sog. Priesterseminar besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Religionslehrer
Pastor / Pfarrer
Diakon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?