Was kann man alles mit der Programmiersprache C++ machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwischen C++ und Java besteht ein großer Unterschied.

So wird Java über die JVM ausgeführt und ist somit plattformunabhängig. C++ hingegen wird nativ ausgeführt und muss für jedes System, auf dem die Anwendung laufen soll, extra kompiliert werden.

Eine Liste weiterer Unterschiede findest du hier: https://www.quora.com/What-are-major-differences-between-C++-and-Java

Über die Programmiersprache von Siemens kann ich dir nichts sagen.

Wozu es gut ist:

Die Steuerung der Maschinen erfolgt über Programme, deren Algorithmen erst entwickelt werden müssen. Kenntnisse über eine Programmiersprache sind da nur vorteilhaft.

C++ ist ne erweiterung von c. C (idr.) Kompiliert und linkt den source code und es entsteht ausführbarer Maschinencode. Bei java ist es so das source code zu byte codw wird beim "kompiliervorgang". Der java interpreter wird dann diesen byte code auführen. Falls dir php was sagt.. so kannst du dir das vorstellen das über den php code der interpreter geht und der eigentliche Sourcecode und bytecode nicht ausführbar ist. Was man mit c++ macht? Machen kann man viel.. aber ich würde mal sagen anwendungen die wenig ressourcen verbrauchen sollen und stabil sein sollen + viel verarbeiten können sollen werden in c/cpp geschrieben..

C++ und Java sind sich in manchen Punkten ähnlich, aber auch sehr unterschiedlich. Mit Siemens kenn ich mich nicht wirklich aus... weiß nicht was die für ne Programmiersprache verwenden.

C++ hat seinen Ursprung in der Programmiersprache C. C++ ist bekannt dafür, dass es sehr viel schneller ist als Java. C++ Programme werden direkt vom PC ausgeführt, deswegen sind sie auch schnell. Allerdings sind C++ Programme vom System abhängig, heißt: Ein Windows-Programm wird auf Linux nicht funkioniern.

Java ist C++ sehr ähnlich, jedoch wurde Java von Grund auf als Objekt-Orientierte Programmiersprache entwickelt, bei C++ ist das nicht der Fall. Java benötigt zum Laufen ein sogenanntes "Runtime Environment", ein JRE. Wenn du irgendein Java-Programm auf dem PC hast, brauchst du dieses JRE, deswegen ist es auf den meisten Computern installiert. Java braucht dieses JRE, weil der Computer selbst kein Java versteht. Das JRE muss dem PC den Code erst "übersetzen". Der große Vorteil: man schreibt ein Programm EINMAL, und es läuft auf allen Java-Platformen, also Windows, Linux, Mac OS, Android, usw. Der Nachteil: Dadurch dass man das JRE braucht, wird Java verlangsamt, da es zuerst übersetzt werden muss.

Heißt: C++ und Java sind beide hervorragende Programmiersprachen. Wenn du es einfach und simpel haben willst: Java ist die Richtige Wahl. Wenn du aber ein effizientes, schnelles Programm brauchst, verwend besser C++.

...Allerdings ist Java wesentlich einfacher ;-)

Naja, niemand würde ein Betriebssystem in Java programmieren, denn Java ist sehr ineffizient in der Ausführung (siehe Minecraft). Java ist heute kaum mehr erforderlich, im Endeffekt ist C++ die Sprache des Fortschritts.

0
@TechnologKing69

Ja, Java ist ineffizient in der Ausführung, wie erwähnt wird Java durch das JRE sehr verlangsamt. Allerdings hat Java trotzdem sehr viele Vorteile gegenüber C++, weswegen ich persönlich nicht behaupten würde das C++ Java übertrumpfen wird. 

Aber zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mir sicher das beide Programmiersprachen noch länger existieren werden

0
@TechnologKing69

Und um kurz auf Minecraft zurückzukommen:

Vergleicht man das normale Minecraft (Java) mit der Minecraft Windows 10 Edition (C), merkt man sofort dass die Windows 10 Edition viel flüssiger läuft. Wie gesagt, muss das Spiel dabei nicht zuerst durchs JRE, sondern kann direkt zum Computer. 

Allerdings sieht man hier auch den großen Nachteil: Minecraft wurde in Java programmiert, weil es 1. einfacher ist und 2. es dadurch einfach auf andere Systeme gebracht werden konnte. Am Anfang von Minecraft konnte man das komplette Spiel sogar im Browser zocken, da Java auch in Browsern lief. Und für MacOS oder Linux Versionen waren für die Entwickler nur wenige Mausklicks nötig. Deswegen wurde es in Java programmiert

0

gibt es denn nicht ein PC was für Java dann geeignet ist?

0
@MOMO9072

Wenn du damit meinst, auch welchem PC sich Java ausführen lässt: Auf 99,9% aller PCs ;-)

0
@MOMO9072

Falls du meinst ob es einen PC gibt der Java direkt ohne JRE ausführen kann: ich bin mir ziemlich sicher dass es sowas nicht gibt... wäre aber möglich. 

Der PC bräuchte halt ein eigenes Betriebssystem welches das JRE quasi eingebaut hat... und sowas hat glaub ich noch keiner programmiert

0

MOMO9072: Java wurde entwickelt, um Plattform-unabhängig auf möglichst ALLEN Computern lauffähig zu sein. Schon daraus ergibt sich die Antwort auf Deine Frage von selbst: NEIN, gibt es nicht.

1

Ok Danke vielmals jz wurde ich aufgeklärt tausend Dank an marcPutz

1
@MOMO9072

Nichts zu danken, geh Informatik-Schule, da muss ich das Leuten tagtäglich erklären ;-)

Und wofür du das als Mechatroniker brauchst: Waschmaschinen brauchen nicht nur Calgon, sondern auch eine Steuerung heutzutage, und da braucht auch der Mechatroniker von nebenan gewisse Kentnisse

0

ich möcht hier nur mal Anmerken das z.B. Minecraft nicht wegen Java so langsam läuft, sondern weils schlicht und einfach schlecht programmiert wurde (also Minecraft selber ist geil, nur der Programmierstil ist teilweise echt schlecht) in wsl. 90% der Anwendungsfälle ist der Performance Unterschied komplett egal bzw. garnicht merkbar(nicht umsonst werden die meisten Desktopanwendungen in Java programmiert)

1
@Borgler94

Ja natürlich, trotzdem trifft Java auch eine Teilschuld bei der langsameren Geschwindigkeit. Natürlich ist Minecraft nicht unbedingt ein Spiel, das viele Ressourcen frisst... deswegen ist der Unterschied kaum bemerkbar. Würde man allerdings etwas wie z.B. das nächste GTA in Java programmieren, würden durch das JRE sehr viel stärkere Performance-Probleme aufkommen.

0

Muss Borgler recht geben wenn man sich den Quellcode von Minecraft ansieht wird man sehr viel unnötiges Zeug finden.

1

Außerdem werden viele Apps mit Java programmiert. Sprich solangsam kanns nicht sein.

1
@ChrisdasSchwein

Das liegt glaub ich persönlich eher daran, dass Java einfach um Meilen einfacher ist als C++. Nicht umsonst fangen viele neue Programmierer oft mit Java an. Java ist auch viel neuer als C++. Und natürlich ist es auch auf alle Platformen einfach portierbar. 

Daran wird es eher liegen als an der Performance. Wenn du dir allerdings Programme anschaust, die ausgelegt sind wirklich schnell zu sein, dann sind die in 95% der Fälle in C++ programmiert.

0

Gibt es dann nicht ein PC was für Java am besten geeignet ist?

Nicht wirklich nein. Wie gesagt, Java wurde so entwickelt damit es auf allen Systemen läuft. Es gibt kein pures "Java-System" wo Java am besten läuft. Die Leistung von Java-Programmen hängt im Endeffekt genau wie bei allen anderen Programmen von der Hardware ab.

0

ok

0

Was möchtest Du wissen?