Was kann man alles im Bordell machen. Das gleiche wie im Hotel?

6 Antworten

Zunächst einmal ist "Bordell" ja ein Sammelbegriff für die verschiedensten Geschäftsmodelle des Paysex - also z.B. Laufhaus, Stripclub, Animierlokal, Modellwohnung, FKK-Club, Saunaclub, Eroscenter usw. Daher ist es schwierig eine allgemein gültige Antwort zu geben. Paysex kann eine fürchterliche Enttäuschung in schmuddeliger Umgebung mit distanzierter Dienstleisterin sein - oder fantastischer Sex, bei dem es an nichts fehlt - ausser eben Liebe und Du noch lange zurückdenken wirst. Paysex im Hotel läuft ja in der Regel auf Escort hinaus - d.h. eine Wundertüte, bei der voriges unverbindliches Kennenlernen und langsamer Spannungsaufbau nicht vorgesehen sind. Abgesehen davon ist Escort relativ teuer - und Zimmer kostet auch noch... Das beste Preis/Leistungsverhältnis und einem der besten Servicelevel der Branche gibt es FKK- und Saunaclubs. Der Eintritt kostet zwischen 30 und 80 Euro und gilt für den ganzen Tag. Inklusive sind Essen und Getränke, Sauna, Whirlpool, Kino usw. Je nach Club sind 10 bis 100+ Mädels, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen. Du kannst Dich mit den Girls In Ruhe unterhalten - und Dich erstmal an die Situation gewöhnen. Du musst auch keine Getränke ausgeben (sind ohnehin gratis). Bei Sympathie gehst Du zusammen auf ein Zimmer, wo die halbe Stunde in den meisten Clubs 50€ kostet. Inklusive sind in den meisten Fällen Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen (natur) und natürlich Verkehr (gummiert). Besondere Wünsche (BDSM, Rollenspiele, Zuschauer, Natursekt, eine Nummer im Freien, 3er usw. sind nach Absprache - und einfacher als im Hotel - realisierbar. Bezahlt wird NACH der Nummer! Meide auf jeden Fall Laufhäuser, Bars aller Art bei denen Du "Damengetränke" ausgeben musst und fürs erste Mal ist eine Wohnung auch zuviel Stress! Im schönen Buch "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) gibts viele weitere Tipps. Übrigens: Auch wenn der Sex möglicherweise so fantastisch ist, dass Du gar nicht glauben kannst, dass dies "nur" ein Geschäft war - verliebe Dich nicht in die Mädels!

Das ist ein P*ff, da sind Prostituirte angestellt, mit denen du dir dann einen schönen abend machen kannst

nein nicht das gleiche .  im hotel schläft man .  im bordell macht man beischlaf .

Was möchtest Du wissen?