Was kann man alleine machen, wenn man mit in den Urlaub gezwungen wird?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich war noch nie in urlaub... finde ich also schon schön wenn du die möglichkeit hast. geh schwimmen, schau dir die stadt an, bisschen shoppen, man kommt sicher auch mit ein paar leuten ins gespräch, antalya ist ja ein beliebtes touristenziel von deutschsprachigen menschen ^^ 

Ich hoffe ich kann meine Eltern überreden mitzuziehen :-D danke für deine Anregungen!

1

Willst du uns eigentlich veräppeln? Deine Eltern schenken dir quasi eine Erholungsreise, und du bist so dreist und beschwerst dich?
Sei froh, dass du deine Eltern noch hast! Wenn du Mitte-Ende 20 bist, dann wirst du dankbar für jede Minute, die du mit denen verbringen kannst, sein. Denn dann kommen langsam die Gedanken, dass die eigenen Eltern nun auch dementsprechend alt sind, sodass sie auch nicht mehr so lange ihr irdisches Leben genießen können. 30 Jahre klingt erstmal viel, sind es letzten Endes aber nicht!

Hartes Leben.

Ich weiß ich sollte dankbar sein, bin ich auch. Aber meine Ferien hätte ich hier mit meinen Freunden besser verbringen können anstatt 2 Wochen alleine in einer Suite...

0
@KYGO1

immerhin halbwegs reflektiert. Nun gut, kann ich verstehen. Ich war selber schon in Antalya. Einen Tag kannst du ans Meer, an den Strand, den anderne in die Stadt, Pool, Bar,bummeln, shoppen vielleicht lernste auch ein netten typen kennen. Es gibt auch Discos. Also da findet man schon was. Geh einfach raus, guck dir eine andere Kultur an.

Kann auch echt verstehen, dass du lieber mit deinen Freunden abhängst als mit deiner Familie. Es scheint für mich so als hättest du nicht das allleeer beste Verhältnis zu deinen Eltern. Ich glaube dein Vater möchte gerne dass ihr als Familie mehr zusammen wachst. Vielleicht kannst du deinen Eltern ja ein wenig das Gefühl einer Familie geben und vielleicht nähert ihr euch ja sogar an. Hat auch für dich Vorteile sowas ;)

0

Das Verhältnis zu meinen Eltern ist ziemlich gut sogar aber ich weiß aus Erfahrung, dass für sie Urlaub bedeutet:

- nur am Pool/Strand liegen
- Frühstück, Mittagessen, Abendessen
- schlafen gehen

Und das IMMER WIEDER! 2 Wochen lang, diese 3 Punkte immer und immer wieder in Dauerschleife. Und das ist extremst öde :-/ Wenn wir mal das Land erkunden würden oder die Kultur näher kennenlernen würden, wäre ich sehr gerne dabei, aber leider ist das nieee der Fall. Aber danke für deine Anregungen! :)

0

Was möchtest Du wissen?