was kann man abends essen wenn man abnehmen will

7 Antworten

Was du willst. Ich rate dir aber generell auf Dinge zu verzichten, die sowohl Fett, als auch Zucker beinhalten (Industriell gefertigter Kram wie Süße Backwaren etc.). Zucker ist ok. Fett ist auch ok. Die Mischung aus beidem ist schlecht.

es kommt mehr darauf an was du den ganzen Tag über gegessen hast. Hattest du schon 2 große Mahlzeiten heute würde ich es eher auslassen oder was ganz leichtes wie Salat mit Öl und Zitrone

was ganz gut ist wenn man abends keine bzw wenig kohlenhydrate isst. man kann viel gemüse (aber keine rohkost) und auch sonstiges essen, z.b. fisch oder Pute. dazu noch ist es wichtig viel wasser (wasser ist am besten) zu trinken, klappt wirklich;)

Abnehmen abends noch Haferflocken essen OK??

Ist es okay beim abnehmen Abends noch Haferflocken zu essen ?

...zur Frage

Ich will abnehmen, was kann ich zum Abend essen?

hallo liebe leute,

ich versuche seit ein paar tagen abzunehmen und würde gerne wissen was man abends essen kann.

Soweit ich das gelesen habe soll am besten so wenig kohlenhydrate zu sich genommen werden wie möglich und dafür lieber auf Eiweiß zu sich zu nehmen.

Was kann ich Abends jetzt essen?

Ich esse meist einen Salat. Der wird nach einiger Zeit leider etwas eintönig deshalb brauche ich euren Rat! :)

...zur Frage

was kann man abends essen wenn ich abnehmen möchte

es heißt ja das man abends keine kohlenhydrathe essen sollte

was kann ich sonst essen danke für antworten

...zur Frage

Gesund und richtig Fett abbauen?

Hallo 👋🏻
Ich bin weiblich, 15 Jahre alt und 167 cm groß. Ich wiege 67kg und bin damit sehr unzufrieden.
Früher wollte ich immer so schnell wie möglich abnehmen aber jetzt lieber langsam und gesund!

Ich habe angefangen Sport zu treiben und zwar springe ich Seil, gehe joggen und mache daheim Workouts.
Und da ich oft gelesen habe, dass man allein durch Sport beziehungsweise ohne eine gesunde Ernährung nicht abnehmen kann, habe ich meine Ernährung auch komplett umgestellt.

Ich esse morgens meistens zwei hart gekochte Eier, Paprika, Gurken, Tomaten...
Und eine Scheibe Vollkornbrot.
Mittags esse ich eigentlich nie etwas und Abends meistens eine Suppe, Hähnchen, Kürbis, Spinat und so weiter.
Ich versuche komplett auf Reis und Nudeln zu verzichten und esse nicht mehr so viel Süßigkeiten ( immer nur ein kleines Stückchen, weil ich dem nicht widerstehen kann und sobald ich komplett aufhöre Heißhunger bekomme und eine ganze Tafel esse😅)
So ernähre ich mich sechs Tage die Woche und dann habe ich noch den sogenannten „Cheat day“.
An dem Tag darf ich sozusagen alles mögliche essen.

Vor dem schlafen, strecke ich mich nochmal am ganzen Körper (Aufwärmen)

Ich habe hier auf Gutefrage gelesen, dass man mit Sport Muskeln aufbaut und Fett verbrennt.
Mein Zielgewicht ist 60 kg und dafür nehme ich mir 3 Monate Zeit.
Ich verstehe aber das Prinzip vom Muskel aufbauen und Fett verbrennen nicht ganz.
Ich möchte erstmal dünnere Beine haben, bevor ich mir nur straffere antrainiere.

Okay meine Fragen sind jetzt folgende:

1) Sind die „Sportarten“ die ich treibe optimal für‘s abnehmen?
2) Soll ich Brot auch komplett vermeiden?
3) Ernähre ich mich richtig?
4) Soll ich den Cheat Day weglassen?
5) Kann mir jemand das mit den Muskeln und    und dem Fett Abbau erklären?
5) Habt ihr noch weitere Tipps?

Danke für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Statt abends Essen wegzulassen eher zu Suppen oder Salaten greifen?

Guten Tag liebe Community,

ich bin Vollzeit berufstätig und arbeite dabei im Büro. Das heißt den Tag über braucht mein Körper öfters Nervennahrung.

Ich gewöhne mir mittlerweile an 1x Vollkornbrot mit Belag, Gemüse und Obst und einen kleinen Magerquark zum Dippen mitzunehmen und nicht mehr das Kantinenessen in mich hineinzuzwängen oder mir geschmierte Brötchen im Bistro zu kaufen (spart auch noch Geld).

Meine Mutter hat mir nun empfohlen, abends einfach mal das Essen wegzulassen, um abzunehmen.

Das würde mir sehr schwer fallen, da ich abends nach dem langen Arbeitstag schon Hunger habe und gewöhnt bin mit/für meinen Freund zu kochen.

Ich frage mich und hiermit euch:

Kann ich statt abends das Essen wegzulassen nicht auch einfach auf Gemüsesuppen, Salate oder Rohkost/ frisches Obst zurückgreifen, um meinen Hunger zu stillen?

Wie macht ihr das bei der Arbeite und abends?

Habt ihr morgens Zeit zu frühstücken?

Fragen über Fragen

LG

Polyphemes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?