Was kann ihn passieren, Strafe nach 16 Jahren. Mein Vater Geldprobleme?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jedenfalls ist das, was Dein Vater da macht, Erpressung und das ist eine Straftat, die ganz sicher zur Sprache kommen und verfolgt würde.

Er wird sich hüten, wenn er damit konfrontiert wird, dass er in diesem Fall mit einer Anzeige wegen Erpressung rechnen muss. Wahrscheinlich ist das verjährt, und außerdem steht Aussage gegen Aussage. Wer weiß von einer damaligen Beziehung zwischen Deinem Schwager und Deiner Schwester? Ich weiß nichts davon. Du etwa?


Apache2002 25.03.2016, 17:05

Ich bin 14 

1
Apache2002 25.03.2016, 20:07
@Herb3472

Du hast mich gefragt ob ich was Weiss ich war nicht mal geboren bin 14 und das vor 16 Jahren. Ich weiss nur was man mir erzählt ob es dann der Wahrheit entspricht Weiss ich nicht da ich nicht mal geboren war. 

1
Herb3472 25.03.2016, 20:14
@Apache2002

Das war eine rein rhetorische Frage. Ich weiß nichts, und Du weißt nichts. Dein Schwager weiß nichts, und deine Schwester weiß nichts. Niemand weiß was - außer Deinem Vater. Dein Vater wird also von der Polizei nach Hause geschickt werden. So einfach ist das.

1

Dein Schwager kann sich getrost zurücklehnen und nicht zahlen. Die Polizei wird deinen Vater auslachen. Er hat es gewußt und hat damals nichts unternommen. Jetzt ist es zu spät. Dein Vater sollte aufpassen, daß dein Schwager ihn nicht wegen Nötigung Erpressung oder sonstwas anzeigt.

Dein Vater soll mal schön aufpassen, das er nicht wegen Erpressung angezeigt wird.

Dein Vater wird die Anzeige auch nicht machen können. Höchstens deine Schwester.

Das ist nach 16 Jahren selbstverständlich verjährt. Die Verjährung beginnt mit der Volljährigkeit der damals 12-jährigen. Strafbar ist allerdings die Drohung, es zur Anzeige zu bringen, wenn der Schwager nicht bezahlt. Das ist mindestens Nötigung, in meinen Augen Erpressung.

Übrigens sind 3.500 Euro Peanuts. Ich habe 350.000 Euro Schulden und mache mir keinen Kopf deshalb. Die Frage ist immer, ob ein Gegenwert zu den Schulden existiert.

Hefti15 25.03.2016, 17:27

Ehrlich, da gibt es aber auch Fälle, bei denen die Verjährungsfrist 20 Jahre beträgt.

1

Also, wir sprechen von Erpressung, was ja auch eine Straftat ist. Ich würde auf keinen Fall zahlen, da dein Vater ja sonst immer wieder Forderungen stellen kann.

Gerade beim sexuellen Missbrauch gibt es verschiedene Verjährungsfristen, je wie der Sachverhalt eingestuft wird.

Anderseits begibt sich dein Vater auf sehr dünnes Eis. Er selber will ja einen Straftat gesehen. Diesen alten Sachverhalt nachzuweisen (die Schwester muss ja nicht gegen ihren Ehemann aussagen) wird schwierig und einem Gericht zu erklären, warum die Eltern dies seinerzeit geduldet haben und diese Straftat nicht unterbunden haben (und sich deshalb vielleicht selber schuldig gemacht haben) wird schwierig.

Dein Vater scheint ja ein richtiges Herzchen zu sein. Dein Schwager kann jetzt natürlich nicht mehr bestraft werden, aber er könnte den Spieß umdrehen und deinem Vater mit einer Anzeige wegen versuchter Erpressung drohen!

Halte dich von deinem Vater fern, sonst zieht er dich evtl. noch in seine schmutzigen Machenschaften.

Was möchtest Du wissen?