Was kann ich_tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, meine Vorredner haben Dir ja hier auch schon einige gute Tipps gegeben, denen ich mich auch nur anschließen kann. Wenn Du offen mit Deinem Therapeuten über Deine Probleme sprichst, sollte es aber eigentlich auch kein Problem sein, dass dieser Dir angesichts der drängenden Problematik einen Klinikplatz besorgt. Ich denke, dort bist Du zurzeit echt am besten aufgehoben und dort gibt es auch jede Menge Therapieangebote für Dich, die Dir helfen können. Nur allein mit Medikamenten ist es jedenfalls bei Dir nicht getan. Das hast Du ja auch selbst schon ganz richtig erkannt und ich denke, in einer entsprechenden Klinik kann Dir am besten geholfen werden. Du solltest das auf jeden Fall auch schon von Dir aus bei Deinem Therapeuten ansprechen. Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem weiteren Lebensweg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mumelmum
04.11.2016, 13:40

Danke

0

Ich hatte das auch mal. Und ich bin erst 13. Ich wollte auch einfach nur weg. Am Ende hat mir aber keine Therapie sondern meine beste Freundin geholfen . 

Ich glaube nicht , dass du mit 15 alleine Reisen darfst. Aber vielleicht kannst du ja mit Freunden in den Urlaub fahren. Ihr könntet wenn ihr ganz ohne Familie weg wollt Reiterferien, Kolpingjugend oder Feriencamps mitmachen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mumelmum
07.11.2016, 16:09

Unsere Problem unterscheiden sich wahrscheinlich... ich hab nur eine Schulfreundin....

Ich mag so etwas nicht, ich fühle mich bei Menschen nicht wohl.

0

Nun ja, weiß dein Therapeut, dass es dir schlecht geht? Wenn ja dann muss er dir da beistehen. Wenn nicht dann erzähl es ihm unbedingt!!!
Rede mit deinen Eltern, deinen Freunden oder mit deinen Lehrern. Auf jeden Fall kannst du das schwer alleine durchstehen.
Ich hoffe dies war hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen
~YodaSoda~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mumelmum
30.10.2016, 17:58

Danke!;)

Nein, Sie ist im Urlaub.

Ich habe keine Freunde und meine Lehrer mögen mich nicht.

0
Kommentar von YodaSoda
30.10.2016, 18:02

Deine Lehrer müssen die in diesem Fall helfen. Aber auch dir auf jeden Fall einen Ansprechpartner. Es ist ein ernstes Thema wo man niemanden alleine lassen soll. Ich hoffe du findest eine Lösung.
Mit freundlichen Grüßen
~YodaSoda~

0

Hallo.


Es tut mir leid, das du dich momentan in solch einer Lage befindest.

Weglaufen und auch Suizid, können keine Lösung sein und möchte dir nahelegen, das du dich deinem Therapeuten anvertraust und ehrlich mitteilst, was du uns hier auch mitgeteilt hast denn nur so, kann der Therapeut dir, effektiv und zielorientiert behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mumelmum
30.10.2016, 18:01

Ich kann nicht mehr, wenn man nur noch versucht sein Leben in den griff zu bekommen (erfolglos)kann man irgendwann nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?