Was kann ich Weihnachten kochen?

7 Antworten

Vorspeise:

Beef Tatar, oder eine Maronensuppe, oder ein Fenchel-Orangen Salat mit Ziegenkäse, oder Vitello Tonnato (kannst auch easy mit Huhn oder Pute machen, ist günstiger)

Hauptspeise:

Ente mit Orangensoße und Kartoffelknödel, oder ein Rehragout mit Serviettenknödel, oder ein schönes Steak mit Gemüse und Rosmarinkartoffel.

Nachspeise:

Lebkuchentiramisu, oder einen Kuchen, oder Vanilleeis mit Kürbiskernöl, oder Schokomousse.

Alles extrem einfach zu kochen und gibt so viele Rezepte dafür.

Oh das klingt lecker 😋da schau ich mal nach Rezepten😉

1

Mach Hauptgang und Nachtisch, das reicht schon meistens.
Den Nachtisch kannst du vorbereiten und im Kühlschrank parken. Da würde ich sowas wie Mascaropne-Joghurt Creme mit Speklulatius und Bratapfel machen, dunkle Mousse au Chocolat mit karamellisierten Orangen (oder auch Birnen) oder was in der Art.

Als Hauptspiese kommts drauf an, fleischlastig oder lieber nicht so?
Entenbrust scharf anbraten und dann bei 90°C im Backofen garen (ne Stunde so etwa), dazu eine Soße mit Mango, eingelegtem grünen Pfeffer, gelben Curry und Kokosmilch, paar Kroketten dazu, feddich.
Gemüsecurry geht immer, zu jeder Jahreszeit ;)
Richtig gute Bratkaroffeln (als Würfelchen sind die grandios!) gehen als Beilage auch immer, was KUrzgebratenes dazu und vielleicht etwas Salat?
Oder auch den Salat zur Hauptspeise erklären: Babyleafs und was mit Geschmack wie z.B. Rusola mischen, Dressing aus Walnussöl, Ahornsirup und Balsamico, in der Pfanne angeröstete Walnüsse für den Crunch dazu geben. Als Extra in Serranoschinken gewickelte und kurz scharf von allen Seiten angebratene Camembertröllchen oben drauf. Ein Gedicht.

Ich würde da nicht kochen. Mache Fondue. Das einzige, was du machen musst, nehme 2 Joghurt, 2 Saura Sahne Und Kräuter klein hacken (Petersilie, Dill und Zwiebelschlotten sowie Knoblauch) Das Essen bereitet jeder im gemeinsamen Fett-Topf selbst zu. Ich habe verschiedene Sorten Fleisch. Schweine-Filet, Rinder-Filet oder Rumpsteak, Pferdefilet und Putenfilet. Filet ist das zartere Fleisch, man kann aber auch andere Sorten nehmen. Achtung Biofleisch ist im Geschmack besser, aber intensiver. Bei Schwein kein Sauenfilet kaufen. Am nächsten Tag macht man einen Gulasch. Der benötigt KEIN Wasser. 1/2 Zwiebel, 1/2 Fleisch, Paprikapulver, Salz. Abschmecken mit Wein oder Bier. Gulasch brennt zwei mal. Wenn es rein kommt und wenn es raus kommt, Achtung!

Habt Ihr irgendwelche Weihnachtstraditionen? Die gibt es ja in vielen Familien. Würdesich Deine Mutter über die Einhaltung der Tradition freuen? Wenn, dann mach das- notfalls nach Kochbuch oder Rezept von ihr.

Bei uns hat sich die Weihnachtstradition geändert, weil wir die Zutaten nicht mehr bekommen können: Das aufwändigste war immer die Karpfensuppe (Dazu braucht man aber Karpfenköpfe und Karpfenmilch (im Prinzip der "Hoden" vom Karpfen) bekommt man praktisch nicht mehr.

Und früher wurde der Karpfen in Stücken paniert und gebraten- (ist meinem Nachwuchs zu fett).

Da jetzt die Suppe und das Panieren wegfällt, alles super einfach: Karpfen nach Menge der Personen kaufen, entschuppen (ist ja nicht mehr viel bei den Spiegelkarpfen) , sehr leicht salzen, ab in Alufolie und in den Backofen. Dauer des Garens da: je nach Größe

Dazu ganz traditionell- wie schon immer : Kartoffelsalat.

Da für den Nachtisch (es gab früher immer Kompott aus den Früchten des Gartens(meist Pflaumen) danach eh in der Regel kein Platz mehr ist, ist der schon lange weggefallen.

Also alles super einfach.

Im Notfall HelloFresh. Die haben auch eine Weihnachtsbox (3-Gänge). Für Neukunden gibts einen Bonus. Kochen tust du aber selbst.

Was möchtest Du wissen?