Was kann ich während des Psychologie-Studiums im Bereich Psychologie machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Freundin von mir hat während des Psychologie-Studiums bei einem Verein als Sozialpädagogische Familienhilfe gearbeitet. Das ist zwar nicht unmittelbar im Bereich Psychologie, verschafft einem aber eine wahnsinnig gute Erfahrung im Bereich Beratung und Betreuung und da man bei dieser Tätigeit quasi mit allen alltäglichen (auch psychologischen) Problemstellungen konfrontiert wird, super für die spätere Tätigkeit geeignet. Im Vergleich z.B. zu Praktika auch finanziell attraktiver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ein oder  zwei Praktika machen, mehr auch nicht. Was sollst du sonst auch machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Dir Deine Hochschule / Prof. / Tutor / Studienberater usw. genauer beantworten, als dieses Forum.

Bin selbst Dipl.-Psych. und habe in meiner (Elite-Uni) alle Hinweise erhalten, die ich haben wollte.

Zusatzkurse, Praktika, Hospitationen, bis hin zur psychotherapeutischen Zusatzausbildung in einer Koop-Klinik.

Also: nachfragen, recherchieren und zupacken, wenn etwas für Dich dabei ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dies studium ist so schwer das du keine zeit hast für was anderes?

bekannte war krankenpflegerin und arbeite bei hiv kranke.

aber die sagt das war mehr wie schwär?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spirit09
05.02.2017, 17:30

dies studium ist so schwer das du keine zeit hast für was anderes?

--> dieser Satz beantwortet meine eigentliche Frage nicht. Ein Studium ist nur schwer, wenn an dem Fach selber kein großes Interesse besteht!

2

Was möchtest Du wissen?