Was kann ich unternehmen, wenn der Immobilienmakler das Exposé nicht löscht?

3 Antworten

Man kann es auch anders sehen: Der Makler besorgt Dir einen Käufer, erzielt auch den Verkaufspreis (Preisminderung und Inventarverkauf heben sich auf, was aus gebührenrechtlicher Sicht gar nicht dumm ist) lässt schon den Kaufvertrag aufsetzen, und dann wird ihm gekündigt. Da ich nicht weiß, um welche persönlichen Daten es sich handelt, steige ich nicht weiter in die Materie ein. Aber dass der Makler mit dem Notar einen Kaufvertrag (es ist ja nur ein Kaufvertragsentwurf) aufsetzt, ist gängige Praxis und kein Fehlverhalten.

Hast Du dem Makler Vollmachten gegeben?

Ein Notar wird keinen Verkauf notariell beglaubigen, wenn Verkäufer und Käufer nicht persönlich gegen Vorlage des Personalausweises zugegen waren und die Unterschriften in seinem Beisein gezeichnet haben.

wie kann ein makler ohne deine unterschrift was verkaufen?

Was möchtest Du wissen?