Was kann ich unter diesem Kommentar vor einem Kollegin und einer Kollegin verstehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich sollte sie das mehr stören als dich. Das sid so zu dir hält und das für sie kein grosses Thema ist, ist sehr schön u d spricht für sie und eure Freundschaft.

Lass sie tratschen, aber giess kein Ol ins Feuer, sei einfach normal, setzt euch weiter zwischen die Rosen und lass halt selber einen gute humorvolle Erwiederung fallen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Getratsche sollte dich nicht interessieren. Wenn du versuchst, es zu unterbinden, wird es nur noch schlimmer werden :D

Lass sie also reden. 

Und warum sollte sie das stören? Erstmal weißt du ja auch gar nicht, in welche Richtung das Getratsche geht. Also pb es überhaupt etwas mit "Liebe" zu tun hat.

Und dann weiß sie ja selber sicherlich am besten, wie sie zu dir steht. Ob freundschaftlich oder mit Hintergedanken. Daran ändert Gerede ja nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich geierst du ihr so hinterher, dass es jedem in dem Betrieb auffällt, voll oberpeinlich, lass doch einfach die Finger von dieser Frau, wenn sie eh schon vergeben ist, voll rücksichtslos und egoistisch von dir, den Ärger wird sie ja bekommen und nicht du, typisch Kerle wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
01.07.2017, 22:21

Wenn ich das tun würde (ihr so hinterher"geiern") würde ich dir recht geben.

Aber das tu ich nich.

0

Lass die Finger von vergebenen Frauen. Was soll das überhaupt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
30.06.2017, 20:05

Wieso? Ich bin realistisch genug... ich lasse meine Finger von ihr, keine Sorge.

Meine Pause will ich trotzdem lieber in sympathischer Gesellschaft verbringen.

0

Was möchtest Du wissen?