Was kann ich über die Herkunft von Geothermie schreiben?

4 Antworten

Im Inneren der Erde ist eine gigantische Menge Energie in Form von Wärme gespeichert. Rund 99 % der Erdmasse sind heißer als 1.000 °C und nur 0,1 % weisen Temperaturen unter 100 °C auf. Diese Wärme ist jedoch nicht gleichmäßig in der Erde verteilt. Sie nimmt vom rund 5.000 - 7.000 °C heißen Erdkern zur durchschnittlich 15 °C warmen Erdoberfläche hin ab.

Der Ursprung der Erdwärme ist unterschiedlich:

Ein Teil der Wärme stammt aus der Zeit der Erdentstehung vor 4,7 Mrd. Jahren. 30-50 % der vorhandenen Erdwärme werden als Restwärme der damaligen Prozesse angesehen.

Mit einem Anteil von 50-70 % wird der Hauptteil jedoch auf den Zerfall natürlicher radioaktiver Elemente in den Gesteinen zurückgeführt. Der Zerfall ist ein andauernder Prozess und sorgt für einen stetigen Wärmenachschub.

https://www.geothermie.de/geothermie/einstieg-in-die-geothermie/der-ursprung-der-geothermischen-energie.html

Woher ich das weiß:Recherche

Ich dachte ja früher, es wäre noch gespeicherte Wärme aus der Entstehungszeit der Erde, aber sie stammt aus radioaktiven Zerfallsprozessen!

Kommt von den Griechen u. Römern.

hehe, nicht Geometrie sondern thermie

0

Was möchtest Du wissen?