Was kann ich tun wenn Verkäufer Ware nicht liefert und mir eine Verzichtserklärung schickt?

12 Antworten

Um diese Uhrzeit wirst Du hier wohl kaum einen Anwalt finden. Wer solche Summen ohne Sicherheiten überweist, der muß eigentlich bestraft werden. An der Tatsache, daß man Dich unter Zeitdruck setzt und Dir 75 % anbietet kannst Du auch erkennen, daß ein Kartenverkauf niemals geplant war. Ziel war es, "mal eben einen 1.000er" zu verdienen. Wenn man als Internet-Krimineller genug Opfer findet, dann wird man mit solchen "Angeboten" schnell reich. Wenn Du in der Lage bist, ausreichend Daten über den Verkäufer bzw. Anbieter zu bekommen um ihn zu identifizieren, dann reagiere nicht und gehe zu einem Anwalt, um ihn zu verklagen (auch ohne Versicherung). Wenn Du mal eben 4.000 €uro für Karten hast, dann sollten ein paar hundert €uro für einen Anwalt auch da sein. Der kann dann nämlich wirklich helfen. Kannst Du kein belastbares Material über den Anbieter bekommen, dann ist der Weg des geringsten Verlustes die richtige Entscheidung ! Ich hoffe, Du hast daraus gelernt, denn Konzertkarten kann man auch ohne ebay kaufen !!!

wenn er einfach so vom Kaufvertrag zurück tritt, müssen beide Seiten die erbrachten Leistungen zurückerstatten. Da du seine Leistung noch gar nicht bekommen hast, muss nur er seine volle Leistung zurückerstatten. "Somit kann derjenige, der vom Vertrag zurückgetreten ist, später auch keine Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen mehr verlangen, falls sich seine Interessen geändert haben." Er will dich verarschen, wahrscheinlich hatte er die Konzertkarten nie und denkt du zahlst unterschreib auf keinen Fall die Verzichtserklärung, damit erklärst du rechtlich verbindend, dass du ihm das Geld überlässt

Danke für die super Antwort. Was soll ich deiner Meinung nach tun. Er sagte mir schon "Nimm die 75% jetzt oder du kriegst später vielleicht nichts. Wo nichts ist kann man auch nichts holen" waren seine Worte

0

Ich frage mich nur wie die Chancen stehen das ich jemals das Geld wieder sehen. ich meine gut ich habe seine Kontodaten somit kann der Anwalt da ran und ich habe den ebay namen und einen Personalausweis(der aber sicher nicht echt ist). Selbst wenn er die Kohle nicht hat wie realistisch ist es das ich das Geld bekomme und das der Anwalt ihn aufspührt???Was passiert wenn er darauf nicht antwortet. Sprich alle vom Anwalt gesendeten Aufforderungen?was ist wenn das so ein "leck mich am a.... Typ" ist?

0

Der Betrag der für die Tickets gelöhnt wurde wäre also 4000 Euro gewesen und 1000 Euro einzubehalten?

Nicht unterschreiben, Schriftverkehr sichern, ausdrucken, ab zum Anwalt. Der kostet deutlich weniger und wird sich über den Fall freuen. Vor Gericht wird der Fall gar nicht erst gehen, denn dass der Verkäufer keine Chance mit seiner Geschichte hat, selbst wenn sie der Wahrheit entspräche, ist offensichtlich.

Du hast bezahlt, der Händler hat den entstandenen Kaufvertrag gebrochen und die Karten (sofern sie überhaupt existieren) anderweitig veräußern wollen. Damit hast du als Kunde Anspruch auf den vollen Kaufpreis, da der Kaufabschluss nicht durch dein Verschulden verhindert wurde.

Erzählen kann dir der Typ viel. Wenn du brav unterschreibst, hat er im Zweifelsfall 1000 Euro Gewinn gemacht, kann die angeblich verschwundenen Karten anderweitig veräußern und lacht sich ins Fäustchen.

Meinst du also der Weg zum Anwalt lohnt trotz der Behauptung des Verkaufers er weiss nicht ob er das Geld aufbringen kann in Zukunft? Was passiert denn wenn er die Kohle wirklich nicht hat?(was ich nicht glaube...) Habe ich eine gute Chance an mein Geld zu kommen oder lieber doch die 3000 Euro nehmen????

0
@marcriva100

Ehrlich ich glaube die haben dich einfach über den Tisch gezogen und du gehst ihnen gleich zweimal auf den Leim.

4
@marcriva100

Er versucht dich mit einer rechtlich unzulässigen weil viel zu engen Frist zu etwas zu nötigen, was durch sein 'Handeln' überhaupt erst entstanden ist. Glaub mir, der hat das Geld. Wäre er wirklich selbst drauf reingefallen, dann wäre er weit eher daran interessiert das Problem noch irgendwie zu lösen oder sich mit dir zu einigen, statt dir zusätzlich ein Messer auf die Brust zu setzen. Das ist eine ganz perfide Betrugsmasche, weiter nichts. Und ein Gerichtsvollzieher findet in letzter Instanz, im Zweifelsfall nicht selten deutlich mehr als die Betroffenen zugeben wollen.

5

Wahnsinn ich würde nie im Leben 4000 Euro für Tickets bei Ebay bezahlen! Das schreit doch schon förmlich nach Betrug.

1

Danke für deine Hilfe!!!

0
@marcriva100

Ich frage mich nur wie die Chancen stehen das ich jemals das Geld wieder sehen. ich meine gut ich habe seine Kontodaten somit kann der Anwalt da ran und ich habe den ebay namen und einen Personalausweis(der aber sicher nicht echt ist). Selbst wenn er die Kohle nicht hat wie realistisch ist es das ich das Geld bekomme und das der Anwalt ihn aufspührt???Was passiert wenn er darauf nicht antwortet. Sprich alle vom Anwalt gesendeten Aufforderungen?was ist wenn das so ein "leck mich am a... Typ" ist?

0
@marcriva100

Ich finde du machst dir da echt Gedanken über ungelegte Eier. Was wäre wenn... wenn... wenn...

Es geht jetzt einfach darum das Richtige zu tun und auch für dich das Richtige und das ist definitiv den Kerl anzuzeigen und dir mit Hilfe eines Anwalts dein Geld wieder zu holen. Du bist auf Betrüger reingefallen.

Was erwartest du denn jetzt? Mir scheint irgendwie du willst lieber Unterschreiben und die Betrüger so weiter machen lassen, dann zocken sie die Nächsten ab und eine wirkliche Garantie, dass du dein Geld wieder bekommst hast du auch nicht.

3

Was möchtest Du wissen?