Was kann ich tun wenn sich Firma nicht meldet?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Dich vor 1 Monat beworben und schon mehrfach nachgefragt was aus Deiner Bewerbung geworden ist? Also schon 3 - 10 mal? Rufe da um Himmels willen den nächsten Monat nicht mehr an.

Es gibt so viele Faktoren die eine Rolle spielen: Wie große ist die Firma, sprich haben sie ne eigene Personalabteilung? Also wenn Du anrufst, sprichst Du dann mit einem Personaler oder dem Chef. Weist Du bis zu welchem Termin die Stelle neu besetzt werden muss? Wenn Du schon mehrfach angerufen hast, solltest Du das eigentlich wissen. Gibt es mehrere "Runden" im Auswahlverfahren? Die haben dann meist festgelegte Termine, und wenn Du da nichts höhrst, dann biste wohl draussen.

Oft kommt auch nicht sofort eine Benachrichtigung bei einer Absage, wenn folgende Situation vorliegt: 3 Bewerber kommen für die Stelle in Frage, dem Favorit hat man zugesagt, und dann wartet man mit der Absage für die beiden Anderen bis der Favorit die Stelle dann auch wirklich angetreten hat, damit man den eventuell gleich Ersetzen kann. Und wenn Du in so einem Fall 1 mal die WOche anrufst "nervst" Du nur.

Einmal nachzufragen was aus Deiner Bewerbung geworden ist und spätestens in diesem Gespräch nachfragen, bis wann Sie sich vorraussichtlich entscheiden werden ist OK. Aber mehrere Anrufe wirken dann eher nicht wie: " Er ist mit Engagement interesiert an dieser Stelle."

Viele Firmen scheuen sich einfach, die Wahrheit zu sagen. Anzurufen brauchst du nicht mehr, die Sache wird sich erledigt haben.

Ich würde aufgeben und Versuche bei anderen starten. Wie ich oft höre, was ich persönlich für sehr unhöflich halte,daß sich die Firmen fast nie melden, um abzusagen, kostet sie wohl zuviel Zeit und Telefonkosten etc. Das scheint ein Zeichen unserer Zeit geworden zu sein.

Ich muss eine Firma zurückanrufen, bin aber nicht redegewandt?

Die Firma hat mich angerufen und währenddessen war ich abwesend ich will sie zurückanrufen. Wie kann ich das Gespräch leiten

...zur Frage

Kann ich nachfragen wie es um meine Bewerbung steht?

Ich habe mich vor 3 Wochen bei einem Unternehmen für eine Ausbildung beworben. Es wurde keine Stelle inseriert. Ich hab nachgefragt, ob die ausbilden und mir wurde dann gesagt, dass ich mich einfach mal bewerben soll. Dementsprechend sollte ich ja keine bis kaum "Konkurrenz" haben. Wäre es also okay nach diesen drei Wochen mal freundlich anzurufen und nachzufragen? Was meint ihr?

...zur Frage

Wie meldet ihr euch am Telefon beim anrufen einer Firma?

Hallo, stellt euch vor ihr ruft bei einer Firma an "xxxxx[firma], xxxx[name] schönen guten tag, was darf ich für sie tuen?" wie meldet ihr euch?

...zur Frage

Darf ich mich vorgängig beim Vermieter melden und nachfragen?

Mein Freund und ich haben uns für eine Wohnung beworben. Sie hat alle Referenzen eingeholt und uns gemeldet, dass Sie sich bis nächste Woche bei uns meldet. Darf ich trotzdem bereits am Freitag nachfragen? ( Das wären 3 Tage nach Ihrer Rückmeldung das Sie sich meldet). Ich kann es kaum erwarten und bin nervös.

...zur Frage

Nach Bewerbung nichts gehört..würdet ihr anrufen?

Habe mich vor mehr als drei Wochen in ner Firma beworben und bis heute nix gehört. Jetzt ist die frage würdet ihr da mal anrufen und nachfragen. Und wenn weiß ich nicht wie ich mich vorstellen soll und vor allem was ich sagen soll . Vielleicht könnt ihr mir ja paar tipps geben.

...zur Frage

Nach Kündigung erreichbar sein?

Hallo. Ich habe am 16.04.meine Kündigung einer Arbeitskollegin mitgegeben und meine Krankmeldung. Jetzt habe ich einen Brief von der Firma bekommen, dass ich mich bei meinem Verkaufsleiter melden solle und ihn anrufen soll. Muss ich das tun? Ich will das nicht, da ich wirklich froh bin dort draußen zusein. Ich wurde dort ein Jahr fertig gemacht und will mich dort nicht mehr melden. Bin ich dazu verpflichtet ihn anzurufen? 
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?