Was kann ich tun wenn mir das Jugendamt den Umgang zu meiner Tochter verweigert?

8 Antworten

Hallo Grundsetzlich ist es schwer was dagegen zu machen aber da das Jugendamt Woll inne nicht zuhört ist es ein großer Fehler denn das ja hat mit inne über die Sache zu reden außerdem wenn es nicht mal beweise gibt das es so ist sin wir schon bei einer Straftat ich würde sagen das sie besser eine anzeige machen gegen die mutter ihrer Freundin und dazu eine anzeige gegen das Jugendamt das sollten sie mit einem anwalt reden! natürlich helfe ich ach sehr gerne weinter:) Gruß WihteTigerNews  

Wenn das Jugendamt dir den Umgang verweigert, musst du vor dem Familiengericht auf Umgang klagen. Allerdings würde ich zunächst mal mit dem zuständigen Sozialarbeiter Kontakt aufnehmen. Solche Fälle habe ich schon mehrfach beruflich erlebt. Auch, dass es tatsächlich Übergriffe auf Mutter und Kind gegeben hat. Aber in 20 Jahren ist in keinem einzigen Fall dem Vater der Umgang komplett untersagt worden. Die gängige Praxis ist ein begleiteter Umgang. 

das jugendamt verweigert keinen umgang. steht denen garnicht zu.

0
@markusher

Das familiengericht entscheidet, dennoch kann das jugendamt bei akuter Gefährdung des Kindeswohls in die umgangsregelung eingreifen bis das Gericht eine endgültige Entscheidung getroffen hat. 

0

1 zeige sie wegen  Verleumdung an und  nimm dir einen Anwalt!

2 Das ist  ein beliebte Masche so was  zu behaupten um den Vater loszuwerden!

3 Außerdem scheint sich das Jugendamt das viel zu einfach gemacht zu haben  oder die ex hat behauptet du wärst im Knast  usw.Nim dir einen Anwalt der regelt das schon !

3 wen du ins  jugendmat gehen wilst nim dir einen anwalt  sonst  kannes übel ausgehen wen du  laut werden soltest!ODer las den das regeln!

Was möchtest Du wissen?